Welche Gründe für Religion oder Glaube an sich?

Das Ergebnis basiert auf 24 Abstimmungen

Etwas anderes: 62%
Grundsätzliche und alles umfassende Grundposition / Weltanschauung 16%
Definition von Werten 8%
Gesellschaftlicher Zusammenhalt - auch Feste z.B. 4%
Hilfe in Not- / Ausnahmesituationen 4%
Konkrete Alltagshilfen 4%
Fortführung (bewährter) Tradition 0%

22 Antworten

Etwas anderes:

Warum Glaube? ...um der Gnadengabe Gottes willen, welche ist das Ewige Leben in Christus Jesus, unserem Herrn. (nach Römer 6,23)

Siehe, ich habe eine Tochter, noch eine Jungfrau, und dieser ein Kebsweib; die will ich herausbringen. Die mögt ihr zu Schanden machen, und tut mit ihr, was euch gefällt; aber an diesen Mann tut nicht solche Torheit. 25Aber die Leute wollten ihm nicht gehorchen. Da faßte der Mann sein Kebsweib und brachte sie zu ihnen hinaus. Die erkannten sie und trieben ihren Mutwillen an ihr die ganze Nacht bis an den Morgen; und da die Morgenröte anbrach, ließen sie sie gehen. 26Da kam das Weib hart vor morgens und fiel nieder vor der Tür am Hause des Mannes, darin ihr Herr war, und lag da, bis es licht ward. .... http://www.bibel-online.net/buch/07.richter/19.html

0
Etwas anderes:

Bewusstes Erleben von Spiritualität und somit der Versuch, den Geist über den Alltag hinaus zu erweitern. Teilweise auch entgegen meinen Grundannahmen über die Welt (i. S. dass ich davon ausgehe, dass das Bewusstsein von chemischen Vorgängen gesteuert wird und ich dann trotzdem bewusst auf eine Wirkung eines abstrakten Heiligen Geistes hin meditiere).

Tipp: Falls du das in irgendeiner Weise nutzen willst z. B. als Anhaltspunkt für ne Argumentation in einer Arbeit oder so, solltest du solche Sichtweisen mit hineinnehmen. Denn sicher suchen viele Leute Hilfe in Ausnahmesituationen, aber die wenigsten würden für sich zugeben/sagen, dass sie deswegen erst glauben.

Gesellschaftlicher Zusammenhalt - auch Feste z.B.

denke hat noch mehrere gründe aber vlt ist es auch der gesellschaftlicher zsmhalt..

Was möchtest Du wissen?