Welche Gründe beschäftigen euch in eurem Leben?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Diese oft bodenlose Unvernunft dieser Menschheit, ihre Gier und Machtstreben und das täglich betriebene Ast-Absägen, auf dem sie selbst sitzt.

Glücklicherweise gibt es einige Wenige, die nicht so sind und die ich auch hier auf dieser Plattform kennenlernen durfte und das baut mich dann wieder auf, LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nuke20 08.10.2017, 15:45

Oke danke für deine Antwort

1

Hallo! Seit einiger Zeit der Umstand dass wir so leben dass künftige Generationen nicht mehr so leben können. 

Beispiel Insektensterben. 

 

Ein Biologe nannte vor kurzem im TV ein Beispiel. War ich vor 20 Jahren länger mit dem PKW unterwegs so musste ich mühsam Tierleichen von der Windschutzscheibe entfernen. Ist nicht mehr

 Was fast unbemerkt passiert und ich spreche hier zwar für NRW aber das wird woanders ähnlich sein : In den letzten 20 Jahren ist fast 80 % der "fliegenden Biomasse" verschwunden. Und das ist Nahrung für viele Tiere  zu denen auch die Vögel gehören. Deren Nachwuchs verhungert in den Nestern

Die Vögel werden jährlich weniger und viele andere Tiere die von Insekten leben.

Ich hatte noch vor 10 Jahren jährlich um diese Zeit ca 10 Kreuzspinnen im Garten  - auch die sind weg. Ihre Nahrung fehlt.

Feldhamster, Igel und Schmetterlinge - und viele andere Arten werden bei uns verschwinden

Der Mensch macht alles kaputt.  Früher lebte der Mensch im Einklang mit der Natur - heute ist er dabei alles - und auch sich selbst - zu vernichten. 

100 Tierarten lässt er täglich aussterben, in 3 Jahren wird Wald in Größe von Deutschland vernichtet. 

Der Mensch vernichtet die Festplatte der Natur und eine Kopie gibt es nicht. 

Alles Gute.

Noch ein Zitat : 

„Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“,  Albert Einstein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der ganz offensichtliche, langsame Ruin, Tod  unserer Natur, ohne die wir aber nicht leben können. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zurzeit diese ewige Monarchie der Big Bosse im Betrieb, der man sich unterzuordnen hat.

Ein jüngst erlebtes Ereignis in meiner Firma hat dazu geführt. Etwas mehr Taktgefühl im Umgang mit den Mitarbeitern könnte wirklich nicht schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Schaumküsse so viele Kalorien haben zieht mich runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Umweltverschmutzung
  • Lieblosigkeit
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, dass deine Beschreibung bei mir auf Essen hinausläuft...oder eher das Fehlen von leckerem Essen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zukunft. Meine Zukunft, sowie auch die Zukunft dieser Welt. Auch wenn ich ziemlich neugierig bin und unbedingt wissen möchte, was einmal geschieht, habe ich auch sehr große Bedenken. & die Angst und meine Bedenken sind somit ein tägliche Begleiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

daß Donald Trump US-Präsident wurde !!!

ich bin zwar kein Amerikaner, aber dennoch lässt mir das Thema keine innere Ruhe ! fast jede Woche liest man eine neue Hiobsbotschaft von diesem primitiven, niveaulosen, arroganten Psychopathen !

er beleidigt Frauen und Minderheiten, distanziert sich nicht von Rassisten, verhält sich absolut respektlos und stellt auch noch eine Bedrohung für den Weltfrieden dar.

unmöglich, dieser Typ ! unerträglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Vielheit der Einfalt.

Wieder hoch ziehe ich mich an der Einheit der Vielfalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie die Menschen die Welt negativ verändern,Klima usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die offenbarte Dummheit von so einigen Menschen zieht mich immer wieder runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?