Welche größere Stadt liegt etwa in der Mitte von Deutschland?

2 Antworten

Heilbad Heiligenstadt (ca. 16000 Einwohner)in Thüringen (Flinsberg ist ein Ortsteil von Heiligenstadt). davon 30 km westwärts entfernt ist Göttingen mit ca.120 000 Einwohner (Niedersachsen)

Wohin ziehen mit Kind?

Ich habe eine kleine Tochter und möchte mit ihr raus aus der Stadt, aufs Land ziehen. Wo wohnt sichs in Deutschland mit Kind am besten? Es sollte eine gute Infrastruktur geben, Anschluß mit öffentlichen Verkehrmitteln an eine größere Stadt wären gut. Einkaufsmöglichkeiten im erlaufbaren Umkreis wären wichtig, sowie Kindergarten und Schulen. Sie soll naturnah aufwachsen. Also, was sagt Ihr, wo in Deutschland findet man das und wo sind die Leute freundlich, aufgeschlossen und vor allem kinderfreundlich?

...zur Frage

Wie macht man sich in einer anderen Stadt selbstständig?

Wenn man z.B. arbeitslos ist und sich vor hat selbstzuständig zu machen, wird man vom Amt vor Ort unterstützt. Soweit so gut. Als Arbeitsloser kriegt man aber nicht so einfach eine Wohnung in einer anderen Stadt und den Umzug bekommt man ja auch nicht bezahlt. Wie bewältigt man dieses Problem, wenn man auch keine Arbeit in der fernen gewünschten Stadt kriegt? Selbstzuständigkeit würde sich nämlich im eigenen kleinen Dorf nicht lohnen. (Kiosk / Bistro)

...zur Frage

Was ist von Kassel die nächste Stadt im VRR-Gebiet?

Ich besitze einen Schockoticket und soviel ich weiß kann ich damit im gesamten VRR-Gebiet fahren. Nun möchte von der nächsten Stadt im VRR-Gebiet nach Kassel , damit ich eine kürzere Strecke zu Kassel habe. So müsste ich dann weniger Geld bezahlen.

...zur Frage

Ist Kassel eine schöne Stadt zum leben und studieren?

Ich war noch nie in Kassel und wollte mal fragen wie die Stadt so ist. Gibt es dort viele Assis? Mit welcher Stadt ist Kassel zu vergleichen?

...zur Frage

Anschlußheilbehandlung nach Kreuzband OP

Nach einem Arbeitsunfall muss mein Kreuzband mittels einer Plastik (Eigengewebe) ersetzt werden. Die übliche Reha findet zu Hause statt - soviel habe ich schon heraus gefunden.

Nun habe ich aber gleich mehrere Probleme zu bewältigen:

  1. Autofahren ist ja erst mal nicht. Wie komme ich , falls ich zeitnahe Termine bekomme, zum Physiotherapeuten.

  2. Termine Physiotherapeut: Um mich schlach zu machen wie es bei mir in der Gegend mit den Terminen so aussieht, habe ich einfach schon mal bei *20 *Praxen angerufen. 15 haben gleich abgewinkt - keine Termine vor Mitte / Ende Februar, 2 wollen mal schauen was sich so schieben läßt und 3 haben bisher nicht zurück gerufen. Gibt es also eine andere Möglichkeit zur Reha, also die Anschlußheilbehandlung o.ä.? 3.Die Ärzte in der zuständigen Klinik halten eine ambulante Maßnahme für ausreichend, aber ohne Termine wie soll ich den dann je wieder auf die Beine kommen. ANMERKUNG: Ich lebe in einer ländlichen Gegend . Die angerufenen Praxen waren in einem Umkreis von ca. 40 Kilometern. Wie trete ich den Ärzten entgegen um doch evtl. wenigstens den Antrag zu bekommen? Sollte dieser abgelehnt werden hätte ich zwar immernoch ein Problem, es könnte aber nicht behauptet werden mich nicht im Vorfeld gekümmert zu haben.

Bitte viele Tipps, rechtliche Grundlagen und was sonst noch so hilfreich ist.

...zur Frage

Ticket für öffentliche Verkehrsmittel in der Ausbildung?

Da ich am 1.8. meine Ausbildung anfange und folglich auch ab Mitte August zu meiner Berufsschule in die nächste größere Stadt fahren muss frage ich mich, welches Ticket wohl geeignet wäre. Da ich keine Schülerin mehr bin, kommt das Schokoticket, das ich die letzten Jahre genutzt habe nicht mehr in Frage. Ein paar Randdaten, die nocjh wichtig sein könnten sind: Ich bin 20 jahre alt, muss mich im VRR Gebiet bewegen können und die Ausbildung wird 2 1/2 Jahre dauern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?