Welche Grenzen gibt es für Kleinunternehmer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

3.) Gewerbesteuerfreibetrag 24.500 € Gewinn (Gewinn oder Umsatz)

Gewerbeertrag. Dieser entspricht in etwa dem Gewinn.

Wie sieht es im 3. Jahr aus?

Wenn du die Freigrenzen im Vorjahr überschritten hast bist du nun regelbesteuert und muss Umsatzsteuer ausweisen bist aber dafür auch vorsteuerabzugsberechtigt.

B.) Gibt es weitere Grenzen, wodrauf ich als Kleinunternehmer achten muss?

Wie bist du krankenversichert? Dein Hauptjob ist nach wie vor finanziell und zeitlich Mittelpunkt deines Erwerbslebens?

In § 19 Umsatzsteuergesetz steht:

wenn der in Satz 2 bezeichnete Umsatz zuzüglich der darauf entfallenden
Steuer im vorangegangenen Kalenderjahr 17 500 Euro nicht überstiegen hat

Übersteigt der Umsatz im zweiten Jahr den Betrag 17.500 €, bist du im dritten Jahr nicht mehr Kleinunternehmer.

https://www.gesetze-im-internet.de/ustg_1980/__19.html

MaxSt1994 11.07.2017, 13:57

Wie bereits erwartet!! Aber vielen Dank für die Antwort! :)

0
Mojoi 11.07.2017, 14:02

Und noch einen drauf:

Der Wechsel zu Unternehmer und etwaiges Zurückfallen in Kleinunternehmer erfolgt automatisch, ohne Erklärung oder Benachrichtigung.

Einzig der Verzicht auf die Kleinunternehmerregelung erfolgt durch ausdrückliche Erklärung (und bindet dann für fünf Veranlagungszeiträume).

D.h., man kann durchaus im munteren Jahreswechsel mal Kleinunternehmer sein und mal nicht.

1

,,Wie sieht es im 3. Jahr aus?"

Sagen wir mal, folgende Umsätze werden angenommen:

2016: 5.000 € -> Kleinunternehmer

2017: vermutlich unter 50.000 € -> Kleinunternehmer. am Ende jedoch 20.000 €

2018: Regelbesteuerung ! Umsatz beträgt am Ende: 15.000 €

2019: vermutlich unter 50.000 € -> Optierungsrecht. Wählt man die Regelbesteuerung, so ist man daran 5 Jahre (!) daran gebunden. Alternativ -> Kleinunternehmer

,,Gibt es weitere Grenzen, wodrauf ich als Kleinunternehmer achten muss?"

Nur eine Spezielle... die Umsatzgrenze bei Ihnen betrug im Jahr 2016 -> 8.750,00 € (wenn man 6 Monate berücksichtigt).

MaxSt1994 11.07.2017, 13:57

Okay, alles klar, hab ich mir schon gedacht! Vielen Dank! :)

0

Was möchtest Du wissen?