Welche Grafikkarte bei welchem Notebook?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grafikkarten kannst du in Laptops aber gar nicht einbauen. Nzur sehr wenige Geräte besitzen überhaupt eine gesteckte Grafikkarte, die ist dann aber für das Modell spezifisch, und es gibt da keine Gaming-Grafikkarten zum Austausch.

Für Strategiespiele sollte eigentlich aber jede aktuwelle Laptop-Grafik ausreichen, da hier kaum umfangreiche 3D-Berechnungen nötig sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei 400-500€ war bei mir eine GT940M drin.
Die verrichtet ihren Dienst so gut, dass ich etwas ältere Spiele sogar noch auf Ultra spielen kann.  Dies geht aber logischerweise mit etwas Lüfterkrach sowie geringer Akkulaufzeit einher.

Wieviel man bei einem Acer Aspire schafft weiß ich nciht wirklich, allerdings muss man auch im Hinterkopf behalten dass (bei aktuelleren) Intel CPUs die Intel HD Graphics gar nicht mal schlecht ist.

Dafür kenn ich aber die Spiele wiederum zu wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?