Welche Grafikkarte soll ich nehmen? meine nervt onboard sch***

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hallo :-)

vorweg:

  1. die Megahertz der Grafikkarte sind irrelevant.

  2. der Speicher der Grafikkarte ist irrelevant.

Es kommt REIN auf die Leistung an.

weiter gehts:

  1. ob eine Grafikkarte in deinem Rechner läuft oder nicht hängt hauptsächlich von deinem Netzteil ab. Geht man davon aus, dass du aktuell einen onboard chip hast, muss man damit rechnen, dass das Netzteil für eine "richtige" Grafikkarte zu schwach wird - zumal deine CPU eigentlich relativ viel Strom frisst (125 Watt das gute Stück ^^).

  2. dass es für 50-70 keine Spieletaugliche Grafikkarte gibt ist reiner Humbug. Natürlich gibt es das - man muss halt dann die Auflösung und Details runterstellen, und? Spieletauglich heißt, dass Spiele laufen, NICHT, dass ALLE Spiele auf Ultra-Settings laufen.


So, d.h. du solltest dich erst mal über dein Netzteil informieren --> Rechner aufschrauben, und mal genaues Modell + Typ abschreiben (auch die Watt, aber auch das andere; mit den Watt alleine kann man nichts anfangen).

Die beste Karte für dein Budget wäre eine AMD 6670; etwas darüber liegt die 6750. Hier gilt wieder: Der Speicher ist zu vernachlässigen; der wird erst relevant, wenn man zwei gleiche Karten vergleicht. eine 6750 mit 512 MB ist in jedem Fall stärker als eine 6670 mit 1024 MB.

Wenn das Netzteil nicht reicht, solltest du dir für ca. 60 € eine 6670 kaufen, und dazu dann noch für etwa 30-35 € ein 300 oder 350 Watt be quiet! oder cougar Netzteil. Ist zwar dann über deinem Budet, aber mein Gott, hilft ja nich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zeus2425
31.03.2012, 16:58

weiß ich auswendig pc ist recht neu 420 watt bequiet netzteil

0

Hallo,

Was zumindest deutlich schneller wäre und nicht deutlich teurer, das wäre eine Radeon HD 6570 / 6650/ 6670. ( letztere die höchtsmögliche Leistung in Deinem Preisbereich )

Dann braucht es kaum eine Frage nach Deinem Netzteil.

mfg

Parhalia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parhalia
31.03.2012, 18:02

Nimm´eine Karte mit GDDR5 Grafikspeicher.

0

p.s. ich habe momentan die sapphire hd6570 mit 2 gig ddr3 ram im blick

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrinceVan
31.03.2012, 16:56

lass das ma lieber ^^

0

Für 50 bis 70 € gibts keine spieletaugliche Grafikkarte.

Da geht es ab 100 € los dann geht es so eben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zeus2425
31.03.2012, 16:34

welche ist denn am besten

0

Versuch ne gebrauchte HD5770 auf ebay zu kriegen. Das sollte für 50- 70€ drin sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parhalia
31.03.2012, 18:00

Ungünstig, wenn sein Netzteil keinen PCI-e Versorgungsstecker für die Grafik anbietet.

0

Was möchtest Du wissen?