Welche Grafikkarte (GTX 970, R9 390, R9 390x) ist gut für folgende Spiele?

8 Antworten

Wenn es um die Asus Versionen geht, und du nur diese in Betracht ziehst, so bleibt nur noch die 970 übrig, die R9 wird relativ laut im Asus-Design.

Aber von vorne:

Die R9 390x empfehle ich nicht. Miserables P/L verhältnis, entweder R9 390 oder GTX 970. Die R9 390X hat eigentlich keine Daseinsberechtigung^^

Die GTX 970 und die R9 390 nehmen sich in der Leistung relativ wenig, es hängt aber stark vom Spiel ab. 

Wenn du dich für die R9 entscheiden solltest, so nimm unbedingt die Sapphire. Diese ist relativ leise und kühlt auch gut. 

Bei der 970 würde ich dir persönlich zur Gigabyte, MSI oder der Zotac raten, je nach Budget und Anforderungen. Da du es leise möchtest, wäre die Gigabyte Gaming G1 denke ich die beste Lösung. 

Ein klarer Nachteil der R9 ist, dass sie sehr viel Wärme abgibt. Die Sapphire selbst bleibt relativ kühl, aber heizt die Umgebung ordentlich auf. Je nach dem, wie die Restliche Kühlung ist, musst du also mit einem Lärmanstieg rechnen. 

Je nach dem, wie sehr du es mit dem Modden übertreibst, hat die R9 390 einen klaren vorteil bei Skyrim, und wäre hier der 970 klar überlegen. Wenn du es nicht komplett auf die Spitze treibst sollte die 970 dafür auch reichen. Überhaupt kann ich dir diese im Gesamtpaket mehr Empfehlen als die R9 390. Egal ob von der Wärme, den Treibern oder auch einfach nur dem Stromverbrauch^^

Das mit den zwei 970 im SLI kann ich mal widerlegen, auch wenn es hier gleich drei sind, das Prinzip bleibt das gleiche:  

https://youtube.com/watch?v=dwiuD1WtnNs

Jetzt noch die Fragen, die im Text waren:

Nein, zwei R9 390 kommen nicht an eine GTX 980ti ran. Du solltest hier also lieber auf eine setzen.

Fazit (wenn du durch mein wirres geschreibsel nicht durchblickst^^):

Die Asus R9 390 ist nichts für dich, genau so wenig wie die Asus R9 390X. Aber auch die Asus GTX 970 passt nicht wirklich zu dir. Ich denke, für dich wäre die beste Lösung die Sapphire R9 390 inkl. Backplate. Solange dein Gehäuse einen relativ guten Airflow bietet, sollte auch die R9 relativ leise bleiben. Auch kann sie die Lüfter komplett ausschalten. Aber es kann möglich sein, dass es deutlich wärmer im Gehäuse wird, und dadurch die anderen Lüfter mehr laufen (so ist's hier passiert).

Und wenn du noch wissen willst, was ich dir empfehle:

Warte noch bis Juni/Juli wenn es nicht komplett eilt. Denn dann kommt Pascal raus. Dann hast du keines der Probleme mehr (hoffentlich):

Die Karten verbrauchen weniger Strom->Kühler->Leiser. gleichzeitig bekommst du aber deutlich mehr Leistung für dein Geld. So sollte auch ein total übertrieben gemoddetes Skyrim kein Problem sein.


LG

Die R9 390X hat eigentlich keine Daseinsberechtigung^^

Naja, daß es zur Einführung vom Konkurrenten nix zwischen €350 und €500 gab, ist zumindest eine taktische Daseinsberechtigung :-)

1
@Agentpony

Naja, Taktisch schon. Leistungstechnisch... Für 144hz, FullHD/Ultra zu schwach, für 1440p auch zu schwach.... Also für mich nicht mal ein Gedanke wert^^

0

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Nein, leider kann ich nicht bis Juni/Juli warten, weil ich demnächst (in zwei Wochen) mit Fallout 4 anfangen werde und ich mit meiner alten GTX 650 ti nicht weit komme. Daher muss so schnell wie möglich eine gute Grafikkarte ins Haus. Und zwar gleich mit dem nächsten Gehalt einen Monat später. Bis dahin muss ich leider noch mit lowgrafics und niedriger Framerate durch das Ödland dackeln. Ich kann mir also leider keine teure Grafikkarte leisten und auch nicht (so gern ich es auch täte) auf Pascal warten. 

Ich hatte eigentlich gedacht, mir würde jeder hier zur R9 390 raten, weil die GTX 970 nur 3,5Gb VRam nutzen kann und somit bei Spielen, die mehr brauchen, sehr schlecht ist. Außerdem habe ich davon gehört, dass sie Micro-Ruckler verursacht.

Dass die R9 390 so warm wird, wusste ich nicht. Allerdings habe ich ein sehr großes und geräumiges Gehäuse und würde dann auch meine Lüftung verbessern. Mein Gehäuse ist das 780t von Corsair und ich nutze (ab meinem Hardware-Upgrade in zwei Wochen) einen i7-6700K mit dem Dark Rock 3. Ich würde dann das Geld, was ich übrig hätte, wenn ich die R9 390 statt der 390x kaufe, in ein paar Silent Wings 2 Lüfter von Be Quiet stecken und diese dann über das Mainboard (Asus Maximus VIII Hero) steuern lassen. Außerdem spiele ich meistens mit Headset, das System muss also eigentlich nur außerhalb von Spielen leise sein. Und die R9 390 von Asus schaltet ja auch die Lüfter ab, wenn die nicht so sehr beansprucht wird.

Ich würde aber auch sehr gerne bei Asus bleiben, weil ich so eine Art Markenfetisch habe. Ist neben meinem Perfektionismus eines meiner nervigsten Eigenschaften...

Du hast jetzt soo viel geschrieben, allerdings kann ich nicht herauslesen, was du mir jetzt eher raten würdest (besonders jetzt auch nach diesen neuen Infos): Asus Strix GTX 970 ODER Asus Strix R9 390? Laut den Benchmarks von den Spielen, die ich spielen will, ist die R9 390x wirklich nicht soo gut für nen Aufpreis von 80€.

1
@Shalidor

Tja, jetzt wird es schwierig. Nach deinen Erklärungen hätte ich wirklich ganz klar gesagt, die Sapphire R9 390 wäre das beste für dich. 

Ich habe bis jetzt nur sehr negatives über die Asus R9 390 gehört. Vor allem laut und schlecht gekühlt. 

Die Sapphire wäre die beste Lösung für dich. Bei deinem Gehäuse und dem Kühler ist das kein Problem mit der Wärme (ja, die R9 390 wird so warm), aber die Asus ist eben schlecht. Lass deinen Perfektionismus über deinen Markenfetischismus stehen. Denn an der Asus Karte ist nichts besser als an der Sapphire. Sie ist teurer und die Kühllösung ist schlechter. Nur der Takt ist um 10 MHz größer. Aber dieses Störende Element hat man nach 2 Sekunden über den Afterburner vernichtet^^ Die 10 MHz machen nicht einen FPS.

Also reiß dich zusammen und kauf dir die Sapphire. Bekommst sogar von mir eine Empfehlung für die, und wenn du dir anschaust, wie oft ich eine R9 empfehle, wirst du wissen, was das bedeutet. Ich bin nämlich 970 Fan, wenn man es so sehen will.

Asus Strix GTX 970 ODER Asus Strix R9 390

Wenn es tatsächlich darum geht, sag ich nur: Beides Sche**e, ich kenne die bessere Lösung nicht für dich, ich weiß nicht, wie schlimm die Asus ist, ob es dann doch die 970 besser ist....

Wenn du mir das da vorlegst, würde ich wahrscheinlich die 970 empfehlen. Aber damit wirst du auch nicht glücklich werden...

LG

0
@roboboy

Hier zitiere ich mal eine Bewertung von Mindfactory, ganz oben, eine der ersten:

Hier leider etwas enttäuscht.

Sie hat Bums und den Speicher, allerdings mir persönlich zu laut.
Bei 35% Lüfterspeed, ohne Headset auf dem Kopf, deutlich zu hören.

Leistungstechnisch allerdings hervorangendes Gerät!
Optisch absolut genial.
4/5, da die Lautstärke doch sehr enttäuschent war.

LG

0
@roboboy

Ach weiste was? Laut Benchmark-Tests auf Youtube läuft The Witcher 3 und Fallout 4 mit der GTX 970 mit deutlich mehr FPS (immer über 60 FPS) als mit der R9 390. Rise of the Tomb Raider läuft mit der GTX 970 auch ordentlich (min. 50/55 FPS). Die Strix-Variante von Asus soll außerdem sehr leise sein. Meine Entscheidung steht also fest. Ich kaufe mir jetzt eine Asus Strix GTX 970, werde sie ein Jahr benutzen und bis dahin hab ich das Geld für ne gute Pascal zusammen. Die alte GTX 970 wird dann verkauft, wenn sie bis dahin noch jemand haben will.

1
@Shalidor

Wow... Das streiche ich mir Rot im Kalender an... Ich empfehle, wie alle auch eine R9 und du kaufst dir eine GTX... Das erste, und wahrscheinlich auch das letzte mal. Was ich aber sagen kann, ist, dass die GTX 970 eine sehr gute Karte ist. Ich habe sie auch verbaut (auch wenn sie von Zotac kommt).

LG

0

Sorry, aber wenn ich sehe, dass die GTX in den von mir angestrebten Spielen mehr bietet als die R9, dann werde ich mir ja wohl kaum die R9 kaufen, nur weil sie mir von ein paar Leuten empfohlen wird. Besonders wenn ich jetzt weis, dass bald eh ne bessere Grafikkartenserie raus kommt.

1
@Shalidor

Ist auch wieder was dran^^ Ich hätte es jetzt so eingeschätzt, dass die R9 besser wäre für dich. Aber am Ende weißt du das sicherlich besser. Und ich habe ja versucht, für beide Karten ein Pro und Contra aufzulisten^^

LG

0

Ich stimme Larzizzle zu. Der 500mb langsammer angebundene Vram der gtx 970 wird mehr oder wneoger in späteren SPielen immer häufiger zu Problemen führen. Aktuell bricht zwar die Leistung sowiso ab einer Vram Belegung von 3.5Gb so ein, das sman gezwungen ist die Einstellungen runterzustellen, was wiederum die Vrambelegung senkt und man unter der kritischen 3.5Gb Marke der gtx 970 kommt. Mit dem Erscheinen von Directx12 wird sich das in Zukunft deutlich ändern. Zudem kann die aktuelle Nvidia Generation nicht mit einem wichtigen Feature namens Asynrone Shader umgehen, welches zu einem spürbaren performanceboost führt. Amd kann damit jedoch sehr gut umgehen desshalb würde ich auch zur r9 390 raten obwohl ich Nvidia Fanboy bin.

Also für nen Lappen gibst du guten Rat. ;)

0
@Shalidor

Bin der beste Lappen sen es gibt ( ͡◕ ͜ʖ◕) ᕙ(⇀‸↼‶)ᕗ

0

Ich rate zur r9 390. 
Die 970 wird in den kommenden Games wahrscheinlich starke mit ihrem Vram zu kämpfen haben, da der Trend zu Vram lastigkeit in games geht. Irgendwann reichen die 4gb der gtx 970 nicht mehr..

Zudem sind die 390 und die 970 ziemlich gleich auf, in manchen games punktet die 390 und in manchen die 970...

Die r9 390x wiederum lohnt sich nicht, die kostet einfach zu viel für das was sie kann. Die 390 ist knapp 80Euro billiger als die 390x und hat minimal weniger Leistung. Somit fällt die entscheidung auf eine Sapphire r9 390 nitro. :)

Welches Netzteil hast du? Das müsste man dann ggf auch direkt tauschen.

Ich habe ein Platinum-zertifiziertes 850 Watt Netzteil von Corsair, ich denke, dass wird wohl reichen. ;)

Restlicher PC:

  • Asus Maximus VIII Hero
  • i7-6700K
  • Corsair Vengeance LPX 2x8Gb 2400MHz DDR4
0
@Shalidor

Welches Netzteil denn genau? Corsair ist jetzt nicht grad für gute Netzteile bekannt... 
Von den Watt her reicht es, aber technisch könnte es evtl grenzwertig sein.

0
@Larzizzle

Wie schon gesagt, Platinum-zertifiziert und aus dem High-End-Bereich. Um genau zu sein das HX850i. Und dass Corsair minderwertige Netzteile herstellt kann ich so gar nicht unterschreiben.

1
@Shalidor

Doch, Corsair ist breit gefächert. Es reicht von den sehr hochwertigen (wie deines, oder die RM) bis hin zu den Chinaböllern der VS-Serie

LG

1
@Shalidor

Ja das hx850i istr schon in Ordnung. Wäre bei einer Neuanschaffung nicht die erste Wahl, aber wenns schon vorhanden lohnt es auch nicht ein anderes zu kaufen.

1
@Larzizzle

... Ich weiß, warum ich mich bei Netzteilangelegenheiten normalerweise raushalte^^

0

Was möchtest Du wissen?