Welche Grafikkarte für Videoschnitt bis 100€?

3 Antworten

Alles unter der 750TI kannst du dir aufjedenfall die Grafikkarte sparen ;) die 750Ti hat 640 Cuda Cores, die dir bei ganz wichtig "Cuda unterstützten Effekten" aufjedenfall einen deutlichen Performanceschub bescheren werden!! Informiere dich aber besser welche Effekte bei Sony Vegas gpu beschleunigt sind! sind eben nicht alle, kannst also auch ne 1080 einbauen und wirst keinen Unterschied merken, wenn der Effekt CUDA oder OpenCL nicht nutzt!

Für die allgemeine Timeline ist aber nach wie vor die CPU gefordert und nichts wird dir annähernd mehr smoothnes in die Timeline bringen, als eine starke CPU! 

Allgemeine Tipps um die Vorschau zu verbessern:

- Vorschau Qualität auf 1/2 oder 1/4 je nach Quellmaterial einstellen

- Zudem kannst du bei Sony Vegas den dynamischen RAM für die Vorschau definieren, und falls es wirklich nicht ruckelfrei abzuspielen ist mit shift + b vorrendern

- mehr RAM verbauen und entsprechend mehr zuweisen

- CPU übertakten

Hallo xjonasx6!

Für 100€ wirst du da kaum eine Karte finden können, die auf Videorendering zugeschnitten ist. Das wären dann Quadro karten, sind aber sehr teuer. 

Du solltest dir vielleicht eine ältere GTX zulegen, 750 zB, o.ä. Grafikkarten für 100€ bieten dir aber kaum Leistung, da ist die on-Board GPU schon besser. 

-D

Und wie schauts mit der GIGABYTE GV-N75TOC-GL aus ? Von der Taktfrequenz her müsste das doch reichen, außerdem hat sie einen DDR5 GPU Speicher, welcher im Rendering mehr Leistung bringen würde ?

0
@xjonasx6

Das ist doch eine GTX750 nur die Ti Variante. GDDR5 haben mittlerweile alle Karten, schon seit 2 Jahren oder so, ;P 

Auf was du achten musst ist der VRAM, diese hier hat "nur" 2GB, aber mehr wirst du für 100€ nicht bekommen. Eventuell bei den Radeon Karten, da ist der VRAM Takt aber relativ mies. 

0

Eben das ist ja das Problem :D
Danke erstmal für deine Hilfe ;)

0

Was ist lightromm ?

* lightroom... Sorry; Autokorrektur. Trotzdem würde ich mich über konstruktive Antworten freuen. Doofe Fragen helfen mir nicht weiter...

0

Ein bisschen Spaß muss sein... dann ist die Welt voll Sonnenschein... achtet doch einfach mal drauf, was ihr oder die Autokorrektur schreibt, bevor ihr auf senden geht.

0

Videoschnitt- i7 oder AMD 8-Kern?

Hallo ;) Ich hab mal eine Frage, und zwar weiß Ich nicht was zum Videoschnitt besser geeignet ist. Ich möchte mir einen komplett neuen Computer kaufen und weiß nicht welcher dieser beiden Prozessoren besser zum bearbeiten und schneiden von Videos besser ist. Es geht um folgende Modelle:

  • AMD FX-8350 8x 4.0 GHz

  • i5 4670 4x 3.4 GHz

Bitte keinen weiteren Empfehlen, sondern direkt sagen welcher zum rendern besser geeignet ist. Noch ein paar Fakten was Ich so rendern will un d mit welchem Programm Ich arbeiten werde. Ich rendere HD Videos mit bis zu 50FPs in MPeg-2. Das heißt der Rechner wird dem entsprechend viel abverlangt. Meine Videos sollen nicht länger als 15 Minuten sein (in der Regel). Ich habe aber auch vor mal einen kleinen Film zu drehen der auch mal eine Stunde dauern kann. MEIN PROGRAMM: Magix Video Deluxe Premium. Noch nicht gekauft, Ich weiß nicht ob Ich es mir dieses Jahr schon kaufe oder noch auf Version 22 Warte. Magix unterstützt CUDA, die Grafikkarte wird dem entsprechend leistungsfähig sein, und ist Multi-Core fähig.

In den techn. Details von Magix Video Deluxe steht, das man zum HD Video bearbeiten "4 Kern Prozessor mit mindestens 2,8 GHz benötigt". Und 8 Kern? Mit 4GHz? Klingt doch viel besser... :-/

Also was meint ihr? :-)

Ganz schön lange Frage, Ich hoffe die Antwort fällt nicht allzu knapp aus.

BITTE BEGRÜNDET EURE ENTSCHEIDUNG. Danke :-)

...zur Frage

Gutes Videoschnittprogramm mit vielen Effekten und einfach zu bedienen?

Hi :D Frage steht oben! Ich kenne unter anderem Adobe Premiere Pro uns für Effekte After Effects. Aber die sind für mich ein bisschen schwer (noch) Also danke für eure Antworten :)

...zur Frage

PC Aufrüsten (Video & Fotobearbeitung)?

Hallo Gutefrage-Community,

ich habe mir vor Jahren einen kleinen Gaming-PC zusammengebaut.

Geld war Knapp und Ansprüche nicht all zu hoch.

An genau diesem PC arbeite ich heute immer noch und bin eigentlich recht zufrieden.
Vom Gaming habe ich mich komplett entfernt und mich der Mediengestaltung zugewandt (Lightroom, Photoshop, Premiere & After effects).
Letzthin, sind mir 2 RAM-Module abgeschmiert. Bzw. vertragen sie sich nicht mehr. Ich habe 2x 8GB + 2x 4GB verbaut (von unterschiedlichen Marken). Einzeln funktionieren sie, zusammen nicht mehr. (egal, welche Slots verwendet werden)

Ich möchte nun RAM aufrüsten auf 32GB, werde mir dabei die gleichen Module die ich schon habe nochmals bestellen, damit sich das alles verträgt und habe mir dann die Frage gestellt, ob ich nicht gleich noch etwas aufrüsten möchte.

Derzeitiges System:

  • Motherboard: Asus M5A99X Evo
  • CPU: AMD FX-8350 8x 4,00Ghz
  • GPU: MSI GTX 760 TI (2GB)
  • SSD: Samsung 256 GB SSD
  • RAM: Kingston HyperX Fury 16GB

Meine Überlegung wäre wie gesagt RAM aufzustocken auf 32GB und eine GTX 970 mit 4GB da ich auch auf einen größeren Monitor oder aber 2 Monitore umsteigen möchte. Ich brauche kein high-end Gerät, sondern einfach etwas mehr Leistung.
Was meint ihr, erziele ich mit meinem Vorhaben bessere Ergebnisse für Videoschnitt und Bildbearbeitung?

Danke für eure Mühen.

...zur Frage

2 Verschiedene Karten im PC: Gaming + Cuda

Hallo zusammen, ich arbeite nun schon einige Monate mit Blender. Das Programm ist Top, jedoch empfinde Ich die Zeit die ich während dem Rendern tatenlos rumsitze als zu lang. Das gesamte rendern erfolgt über die CPU, ein i5 3570k @stock. Meine Grafikkarte ist eine HD 7870 von AMD. Ich würde gerne Gpu-Beschleunigung nutzen um die Renderzeit zu verkürzen. Das von AMD unterstütze openCL ist jedoch in Blender nicht wirklich unterstützt und ziemlich verbuggt. Cuda von Nvidia ist da wesentlich besser unterstützt.

Nun zu Meiner Frage: Kann Ich Zwei Grafikkarten Parallel im Rechner Betreiben? Unabhängig, also ohne Crossfire o.Ä. Die Bildausgabe und Gaming würden über die Amd Karte laufen und Die Nvidia(z.B. eine GTX650)wäre fürs rendern zustandig? Hat jemand damit Erfahrungen gemacht oder sogar ein ähnliches Setup am Laufen? Ich würde mich auch über generelle Erfahrungen zu Blender mit Cuda freuen

Danke für eure Hilfe, Thesirtoby

...zur Frage

PC aufrüsten - welche Komponenten sind geeignet?

Hallo zusammen! Ich habe mir nun überlegt meinen PC eventuell aufzurüsten, da er nicht wirklich die Leistung bringt, die ich brauche. Einen neuen PC kann ich mir leider derzeit nicht anschaffen, da ich nicht so viel Geld zur Verfügung habe. Der PC ist absolut nicht mehr auf dem neusten Stand! Wichtig zu wissen ist ja auch, wofür ich den PC denn nutzen möchte: Derzeit nutze ich meinen Computer zum aufnehmen und streamen. Ansonsten zocke ich natürlich auch so außerhalb einer Aufnahme oder eines Streams recht gerne mal.

Derzeit schafft mein PC unter anderem Minecraft zum Beispiel mit 90-140 FPS auf Full HD, Sichtweite 8 und hohen Einstellungen. Wenn die FPS Anzahl mal unter 100 ist, merke ich es allerdings schon etwas. Aber das kommt ganz selten vor. Normalerweise liege ich so bei 110-120 FPS. Allerdings nicht mehr, wenn ich aufnehme oder streame! (über OBS) Dann liege ich bei 50-80 FPS und das macht sich schon deutlich bemerkbar. Dann ist es nicht mehr so schön spielbar. Sieht zwar trotzdem noch gut aus und flüssig, allerdings ist es für mich nicht sonderlich schön so zu spielen. Andere Spiele wie Witcher 2 zum Beispiel schafft der PC erst gar nicht, weshalb ich mir Witcher 3 auch für die XBox One geholt habe. CS:Go läuft auch nicht wirklich gut, Call of Duty schaffe ich nur MW2 gut zu spielen, bei Black Ops 2 unter anderem läuft es schon nicht mehr gut. Diablo 3 läuft dagegen wieder sehr gut? Aber hauptsächlich geht es mir halt um das Aufnehmen und Streamen von Minecraft.

Meine Komponenten:

Zalman Z11 AMD Phenom II X6 6x 2,7GHz

 NVIDIA GeForce GT 630

 4x 4GB Arbeitsspeicher

 BeQuiet 600W

Netzteil Das Mainboard scheint ein AsRock M3A770DE zu sein, allerdings finde ich es im Internet nur in einem blauen Design? Meines ist allerdings bräunlich und schwarz? Dort steht aber M3A770DE drauf? Also wird das denke ich schon richtig sein.

 Antec H2O 620 Wasserkühlung

 1000GB + 500GB HDD

 Windows 10 64-Bit

(Vielleicht noch wichtig zu wissen ist, dass ich 2 Monitore angeschlossen habe - beide 24 Zoll.)

Meine Idee war halt eventuell einen neuen Prozessor und eine Grafikkarte zu holen. Man muss halt aber beachten, dass mein Budget nicht so hoch ist. Eine SSD wäre durchaus auch eine Idee, allerdings denke ich, dass CPU und GPU erst einmal wichtiger sind. Man muss sich halt an das Mainboard richten, deshalb hatte ich an einem AMD FX 4300 4x 3,8GHz gedacht (zum Beispiel). Allerdings frage ich mich, ob 4 Kerne für Minecraft + Stream oder Aufnahme genügen, da Minecraft ja sehr CPU lastig ist? Wären halt 2 Kerne weniger, dafür ein wesentlich besserer Takt. 3,8GHz > 2,7GHz. Bei der Grafikkarte weiß ich absolut nicht, was da gut wäre.

Also Ideen und Vorschläge sind sehr gerne erwünscht und ich hoffe, dass mir wirklich jemand helfen kann! Danke für's lesen! Schönen Tag noch.

...zur Frage

Problem mit Grafikkarten Lüfter ?

Ich habe seit ein paar Tagen das Problem, dass bei aufwendigeren Spielen (in meinem Fall PUBG) mein PC abstürtzt und ein Blackscreen kommt. Mittlerweile habe ich herausgefunden, das die Grafikkarte überhitzt (PC schaltet sich bei 100-103 °C ab), nachdem ich die Grafikkarte ausgebaut und gründlich gereinigt habe, bemerkte ich das der Graka Lüfter nicht dreht, beim hochfahren des PCs läuft er kurz, wie jeder Lüfter und danach gar nicht mehr. Danke im Vorraus für die Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?