Welche Grafikkarte für meinen Ryzen 5 2600?

3 Antworten

Nimm eine in deiner Preisklasse... Je teurer man kauft desto Länger kommt man damit hin

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich seit Jahren ausgiebig mit dem Thema

Das kann dir nur deine Glaskugel sagen. Beide haben einen Vorteil, der sie zukunftssicherer machen könnte. Die 1070 Ti hat 8GB Grafikspeicher und die 2060 hat dank der Turing-Architektur mitunter enorme Vorteile, wenn es um DirectX 12 und Vulkan geht.

Was dir jetzt am ehesten Vorteile bringt, kann dir keiner Sagen. Es ist die Frage, ob zuerst entweder 6GB für 1080p (wovon ich mal ausgehe, dass du in der Auflösung spielst) zu wenig sein werden oder oder DX12 endlich den seit vier Jahren propagierten Durchbruch feiern wird.

Meine Empfehlung: Gesetzt den Fall, dass du ein ordentliches Netzteil hast, kauf dir eine Vega 56. Die hat beide Vorteile auch auf ihrer Seite und ist zur Zeit ziemlich günstig. Leistungstechnisch ist sie mit den beiden auch gleichauf. Ansonsten würde ich laut meiner Glaskugel zur RTX 2060 raten, da sie mir geflüstert hat, dass DX12 jetzt wirklich mal anziehen könnte und 6GB in 1080p noch etwas reichen würden. Aber ob die so verlässlich ist, sei mal dahingestellt.

Ey danke für deinen ausführliche Antwort. Soll ich die Vega 56 so nehmen oder strix.oder mal anderes gefragt würde mein Ryzen 5 2600 das auch packen. Ach und ich habe gehört das die Vega 56 bei ein paar spielen eine eher mittlere Leistung geleistet hat

0
@Tomooo911

Ich würde die Gigabyte Gaming für 310€ nehmen. Die ist relativ günstig und nicht ganz so laut wie die billigste mit DHE-Kühler.

0

Was möchtest Du wissen?