Welche Grafikkarte für bis zu 150€ kaufen wenn man Zocken möchte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein der Deal ist schecht.

Vir ca. 15min hat jemand fast genau die gleiche Frage gestellt.

Ich würdr dir zu einer GTX 950 raten.Am besten eine mit 2 Lüftern.
Z.B von Gigabyte oder Zotac.

Dir r9 370 kostet ein bisschen weniger, frisst aber dafür mehr Stom und ist um die 5-15% langsamer.

Lg

IchKannsHalt2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IchKannsHalt2
04.03.2016, 15:38

sry für die Tippfehler ^^

0
Kommentar von syprix
04.03.2016, 17:14

xD Ja das war auch ich. Aber gutefrage.net war so NETT meinen Post zu löschen weil er anscheinend Inhaltlich nicht passte oder was auch immer.

Du meinst r7 370 ?!

Ich habe mein gesamtes restliches System auf AMD Basis. Wenn wieder etwas Geld da ist könnte ich mir vorstellen die gleiche Karte dann nochmal zu kaufen um im Crossfireverbund rechnen zu lassen. Ist es dahingehend nicht ratsamer auf AMD zu setzen? Zumal die Anschaffungspreislich doch tiefer liegen als Nvidia.

r7 370 4Gb liegt bei alternate bei : 139€

GTX 950 2GB liegt bei 160€

0
Kommentar von IchKannsHalt2
04.03.2016, 19:18

würde ich trotzdem nicht machen, da die Karte doch schon ziemlich alt ist, es zu mikrorucklern kommt und der Stromverbrauch wesendlich höher ist...

1

Oh, damit hast Du momentan echt TIEF IN die "Schiete" gegriffen. Eine HD 7970 Ghz / R9-280X bekommst Du unterhalb von 180 Euro nur mit Glück und Schnelligkeit neu. 

Gebraucht weiss niemand um den Zustand dieser oder ähnlicher Karten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm halt die r7 370 4gb Nitro , aber nimm unbedingt die mit 4gb ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Parhalia
04.03.2016, 16:11

Was ist denn vergleichsweise eine alte HD 7850 vs. 7970 Ghz ? Da ändert auch der grössere Grafikspeicher nichts.

Leider ist AMD AUCH seit Jahren auf dem Standpunkt, alten Grafikchips mit geringer Leistung nur den ANSCHEIN der Modernität zu geben....obwohl alte Technik dahinter steckt. ( "Rebranding" ist hier das Zauberwort ...macht Nvidia auch bei "kleineren"  Chips ... )

0

Was möchtest Du wissen?