Welche Graffikkarte soll es sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Jimmmmm :-))))

Bitte verrate uns, welchen Prozessor und wie viel RAM Du hast, - beides findest Du wenn Du folgende Tastenkombination drückst:

Windowstaste + Pause

Deine jetzige Quadro FX 1800 ist übrigens gar nicht zum Spielen, sondern fuer CAD-Programme.

Ich denke eine gute Wahl für Deinen PC wäre diese: Geforce GTX 1050 Ti

ich sehe gerade in einem anderen Kommentar: (Intel core I7-870,2,93 GHZ,4GB Arbeitsspeicher

Also, Dein PC ist schon sehr langsam, da ist die GTX 1050 Ti das maximale, was Sinn macht. Viele Spiele werden trotzdem noch ruckeln, weil eben Dein Prozessor sehr langsam ist, und auch der RAM nur 4GB hat.

Eigentlich musst Du einen ganz neuen PC kaufen ...um aktuelle Spiele zu spielen.

0
@GandalfAwA

sehr langsam ist wohl ein Witz ;) ich sitze gerade davor und er ist schnell,nur spiele bekomm er nur auf mittleren grafikeinstellungen hin. in allem anderen ist es ein Top PC.

0
@Jimmmmmmmm

Oh, Entschuldigung, ich wollte ihn Dir nicht schlecht reden! ;-)))))

Der i7-870 hat allerdings pro Kern weniger als die halbe Leistung von einem aktuellen i7 oder Ryzen....

Wenn Du irgendwann aufrüsten möchtest, kannst Du dann z.B. Ryzen 5 1600 + 16GB RAM + neues Mainboard nehmen... aber wenn es noch geht, ist ja gut! :-)

0
@GandalfAwA

er geht seit 2012 gut,und wurde bisher nicht langsamer. aber da hat jeder sein eigenes verständnis für. vor dem Veriton hatte ich einen Win 98,der brauchte 5 minuten zum hochfahren. der jetzige braucht etwa Zehn sekunden,andere kenne ich nicht. ich kann mir nicht vorstellen das es schneller geht. zudem kann man die paar sekunden wunderbar benutzen um seine cola zu öffnen. ^^

0
@Jimmmmmmmm

Hallo Jim,

Ahja, ich verstehe, :-))) Vermutlich hast Du auch schon eine SSD Festplatte, damit läuft Windows tatsächlich schon sehr flott!

Das Du (für heutige Zeit) wenig RAM und eine langsame CPU hast, bemerkst Du sicherlich nur bei Rechen-intensiven Anwendungen, also vermutlich nur in aktuellen Spielen, die viel CPU Leistung benötigen. :-)

Du kannst Deinen Rechner also noch so lange nutzen, wie Du magst, denn nur für Spiele braucht man ggf. mehr CPU Leistung, für Office, Internet und Multimedia hingegen reicht Dein PC noch locker weitere 5-10 Jahre! :-)

Wenn 2020 der "erweiterte Win7 Support" eingestellt wird (Sicherheitsupdates), solltest Du auf Win10 Updaten, aber auch das, wird auf Deinem Rechner genauso gut laufen, wie Win7. :-)

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir Jim,
Bernd

1
@GandalfAwA

schade das mein WIN 98 nichtmehr funktioniert,viele meiner Spielen waren für ME/95/98 ausgelegt :/

1

Rest vom System?

Die Quadro ist ja schon "etwas betagt" (2009) bzw. wurde primär in Arbeitsrechnern verbaut. Ein Upgrade bringt nicht zwangsläufig was wenn der Rest auch von 2009 ist.

ich habe einen Acer Veriton M68 WS (Intel core I7-870,2,93 GHZ,4GB Arbeitsspeicher



0
@Jimmmmmmmm

Welche Gehäuseform? 

Den gibt es auch als "kleinen Desktop" mit limitiertem Platz für Erweiterungskarten (und entsprechend kleinerem Netzteil).

0
@Jimmmmmmmm

Okay, dann hast du imerhin den Mini-Tower. Da kann man normalerweise alles reinbauen.

Die 1050ti (vom anderen User vorgeschlagen) ist meiner Meinung nach zu viel, das passt nicht zum Rest vom System und auch nicht zu dem was du eigentlich brauchst.

Selbst eine - ebenfalls alte - 9600 GT würde dir vermutlich genügen. Hast du jemand im Freundes- oder Bekanntenkreis bei dem eine Karte überflüssig ist? Die würde dir vermutlich schon dicke reichen und nur einen Bruchteil von dem Preis der 1050 Ti kosten.

0
@Gaskutscher

Ich habe einen ähnlich langsamen Rechner im Betrieb, und da hat es sich gelohnt eine 1050 Ti einzubauen, da Spiele die vorwiegend GPU-Leistung brauchen, jetzt schneller laufen als mit der alten GTX 9800.

Nur wenige Spiele die CPU-Lastig sind, laufen genauso langsam wie vorher... ;-)

Ein kleines bisschen Overdone ist die 1050 Ti vielleicht schon, aber die GT 9600 wäre deutlich zu klein, also wenn dann mindestens die GTX 1050 (ohne Ti) - finde ich zumindest. :-)))

0
@GandalfAwA

Wenn seine Spiele nicht mehr verlangen kann er sich ca. 100 Euro sparen. Die sind dann beim nächsten Komplettrechnerkauf dann u.U. besser angelegt. ;)

0

AMD RX 580 oder wenn du nicht soviel Buget hat ein AMD RX 570 Modell ,würde auch für die nächsten Jahre reichen.

ohne den rest zu kennen:

kauf ne 1050ti.

ist ne solide einsteigerkarte, deutlich schneller als die empfohlenen karten und hat n gutes p/l-verhältnis.

gibt bestimmt auch gute amd-alternativen. da ich von denen jedoch keine ahnung habe (weil sie mir schlicht egal sind) verzichte ich diesbezüglich auf empfehlungen.


Was möchtest Du wissen?