Welche GPU als minimal lohnenswertes "Upgrade"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn es DIR möglich ist, so würde ich die Konfigs Deiner beiden Rechner erst einmal bis etwa Mitte dieses Jahres SO lassen, wie sie ist.

Und dann vertickst Du die GTX 570 noch möglichst gewinnbringend, steckst die GTX 960 mit lediglich 2 GB in den Rechner #2 und für #1 besorgst Du Dir dann eine der angekündigten "aktuellsten" Grafikkarten.

SO würde ich es Dir empfehlen....( denn für eine GTX 570 - 1,25 wirst Du nicht mehr wirklich viel bekommen....und die GTX 960 -2G war ein " inzwischen längst bekannter " Fehlkauf.😕

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gtx 960 würde sich als Upgrade nicht lohnen, erst recht nicht die Version mit 2Gb, welche soweit ich gehört hab von Nvidia nichtmal mehr produziert wird, weils halt nicht schlau ist. 2Gb Vram sind für diese Karte einfach zu wenig! Ich würde dir raten ein paar € mehr auszugeben und auf eine gtx 970 oder wenn der Stromverbrauch egal ist auf eine r9 390 zu setzen.

Beispielsweise diese hier http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Inno3D-GeForce-GTX-970-Gaming-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_977450.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GianlucaL
27.01.2016, 22:20

Die 960 2GB ist die GPU in meinem Main PC - und die GTX 570 in meinem zweiten PC

0

Hallo,

entweder du legst ein paar Euro drauf und nimmst dann eines der Oberklassemodelle a la AMD r9 390 (Sapphire) für 350€, oder du nimmst dann einfach eine r9 280 oder 280x, wobei sich die 280x vom Aufpreis nicht lohnt. Beachte bei der 390 das diese mindestens ein 550-600 Watt Netzteil benötigt.

Von der 970 Rate ich ab, damit ärgerst du dich nur herum, da diese Probleme mit dem VRAM besitzt, außerdem besitzt die r9 390 8GB die 970 nur 3,5GB+0,5GB (die 0,5GB werden nur mit 32bit angesprochen, d.h. wenn die GPU mehr als 3,5GB benötigt, dann bindet sie die 0,5GB, da diese jedoch nur mit 32bit angesprochen werden (ich glaub die 3,5GB werden mit 256bit angesprocehn) ruckelt es dann).

Die 960 würde ich von der P/L nicht nehmen. Dann kannst du dir auch zwei gebrauchte GTX 770 kaufen, die sind stärker als die 960 Serie, laufen auch einwandfrei und sind dazu deutlich billiger (ab 120€ auf eBay).

LG Tobi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gtx 970 gibt es für 350€ die Mini Version von gigabyte für 320€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwei Grafikkarten für jeweils 150eu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GianlucaL
27.01.2016, 22:19

Im 150 € Bereich ist die GTX 750 2 GB OC ja führend meines Erachtens .... aber die Leistung beträgt gerade mal 50% einer GTX 760 2GB OC welche man ab 200 € kriegt ... desweiteren machen sich die meisten Spiele nur von einer GPU gebrauch...

Danke für die schnelle Antwort jedoch ist diese nicht gerade optimal...

Bisher denke ich immernoch daran entweder eine schnäppchen GTX 970 oder eine GTX 960 4GB Variante zu holen . 

0
Kommentar von SmileOHD
27.01.2016, 22:21

wenn das so ist dann nimm die 970 mit 4gb

0

Was möchtest Du wissen?