Welche gitarre lohnt sich mehr?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die beiden sind sich (von der Farbe abgesehen) sehr ähnlich. Ich habe beide probe gespielt und die ML79F genommen. Der einzige Unterschied den ich ausmachen konnte war der Stegtonabnehmer. Bei der ML79F scheinen Hals- uns Stegtonabnehmer identisch zu sein. Die Dime from hell hat anscheinend den gleichen Tonabnehmer am Hals, aber einen anderen am Steg, der deutlich kräftiger ist. Das treibt zwar den Verstärker eher in die Zerre, lässt das Ganze aber dumpfer klingen. Die ML79F hat schon genug Dampf für alle Spielarten des Metal und eben darüber hinaus einen Sound, der sich recht universell einsetzen lässt. Die Dime from Hell fand ich clean einfach nicht schön, die 79F kann das.

Für welche du dich auch entscheidest, beide sind gut. 
Man muss sich eben wie bei jeder Gitarre mit Floyd Rose Vibrato etwas intensiver mit den Einstellungen beschäftigen. Das Floyd Rose ist zwar das beste Vibrato, aber eben auch das Aufwändigste, was die Einstellungen angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lohnen ist ein "Business" Begriff. Bei Gitarren sind Bespielbarkeit und Klang wichtiger als die wirtschaftlichen Aspekte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lightz0ckt
07.10.2016, 14:20

Argh. ich meine Lohnen im sinne der Preis/Leistung

0

Was möchtest Du wissen?