Welche Gesetze würdet ihr sofort erlassen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

1. Würde ich Waffenbesitz unter äußerst strikten Vorlagen auch normalen Bürgern gewähren, sodass man auch ohne "dringendes Bedürfnis" eine Waffe besitzen darf.

Sei es zur Selbstverteidigung →in den eigenen vier Wänden← oder für den Schießsport.
Aber Kontrolle müsste natürlich dabei sein.

2. Die Befugnisse der Polizei ausweiten, sodass diese mehr Möglichkeiten haben.

Dabei denke ich vor allem an gewalttätige Demonstrationen, die mit Meinungsfreiheit nichts mehr zu tun haben.
Da sollte die Polizei auch kräftiger Ansetzen dürfen.

3. Den maximalen Prozentsatz an Steuer senken, diesen dann aber auch konsequent gegen Superreiche und Firmen durchsetzten.

Es kann nicht sein, dass diese Firmen unseren Staat Milliarden kosten.

Passend dazu die Kirchensteuer streichen und wieder dem Staat zuführen/ an die Bürger zurückzuführen, sodass Infrastruktur, Bundeswehr, Polizeien und Rettungsdienste wieder besser dastehen.

Ich denke, dass sich dann viele Probleme lösen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michele1450
22.05.2016, 00:06

die eins wäre nicht gut in Deutschland. den es gibt hier kein wirklichen grund für waffen eher im gegenteil das es verschäft wird 

0
Kommentar von smilenice
22.05.2016, 00:23

Es gibt Gründe für Waffen. - Schießsport. Es kann viel Spaß machen auf den Stand zu schießen, auf Dauer könnte man sich die Leihgebühren für die Waffen des Standes sparen. - Selbstverteidigung im Haus. Ich will nicht, dass jeder auf der Straße mit einer Pistole rumläuft. Aber wenn mehrere bewaffnete Personen in dein Haus eindringen, was willst du tun ? Laut rufen "Das dürft ihr nicht! "? Und was würde eine weitere Verschärfung bringen ? Welche Aspekte wären wirksam daran ? Und wen würde das betreffen ? Die Gesetzestreuen oder die Gauner ?

0
Kommentar von MaxNoir
22.05.2016, 00:33

Der 1 würde ich niemals zustimmen. 2 finde ich gut. 3 müsste man noch mal genauer hingucken.

In den USA haben selbst die Staaten mit den strengsten Waffengesetzen riesige Waffenprobleme. Ich will solche Zustände nicht in Deutschland haben. Wenn man Sportschießen will, kann man das gerne über Vereine regeln und dann gerne auch die Waffen ausweiten die benutzt werden dürfen. Diese sollten dann aber unter strengsten Auflagen vor Ort verschlossen werden und das sollte auch spontan kontrolliert werden.

0
Kommentar von smilenice
22.05.2016, 00:46

Da stimme ich z.T. zu. amerikanische Verhältnisse will keiner. Aber ich denke, wenn man von Anfang an streng kontrolliert und die Besitzer regelmäßig bezüglich psychischer Verfassung, Gesetzeskonformität etc. überprüft (natürlich auf Kosten des Waffenbesitzers) wird es diese Probleme nicht geben. Ich meine, in den USA sind Leute in den Laden reinspaziert denen ich keine Schreckschusswaffe verkaufe würde. Und die haben dann innerhalb von 5 Minuten einen 357. Revolver gekauft. So etwas will ich nicht. Aber wie schlimm ist es, wenn gesetzestreue Bürger Schusswaffen zuhause und auf dem Schießstand aus dem Waffenkoffer holen ? Und wie definierst du die Probleme bei 3 ? Ich sehe da nur positives :/

0

1. Drastische Einschränkungen von Lobbyismus / Nebeneinkünfte darlegen
2. Strengere Ziele für die Energiewende (momentan wirkt das alles so ein bisschen wie "20% bis 2050")
3. Wirkliche Monopoleinschränkungen (Ja, es gibt welche, aber schaut euch mal Google an. Meistens wird der Markt von 2-5 großen Firmen dominiert).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde kein Gesetz sofort erlassen. Gesetze müssen wohl durchdacht werden und alle möglichen Konsequenzen mit entsprechenden Fachleuten durchgesprochen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxNoir
22.05.2016, 00:24

Du weißt auch nicht, wie man Spaß hat, oder?  -.-

0

1. Auch beamte müssen Rente zahlen + Grundrente ab 65 für alle

2. Gesamtdeutsches Schulgesetz (mit Haupt- und Realschule als auch Gymnasium und OHNE Gesamtschulen) mit einheitlichem Abitur in allen Bundesländern

3. Erweiterung der Demokratie durch direkt-demokratische Charakteristika und Einführung einer ,,directorial republic'' siehe Schweiz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Steuer auf Guthaben. Thema 10 MILLIONEN.

Abschaffung der Bezüge von unehrenhaft entlassenen aus Beamtentum und Politik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 dein 3 würde ich abschaffen.

2 das die steuern kontrollierter ausgegeben werden

3 das das volk viel mehr mit rede recht hat und die regierung nicht alles über deren köpfe entscheidet . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Semichroma
22.05.2016, 00:02

Warum das 3.? Das wirkt recht sinnvoll (bis auf den Verlust von Arbeitsplätzen und Einnahmen, die rechtfertigen aber keine Kriege).

0

1. bürgerversicherung
2. ernstzunehmende erbschaftssteuer
3. Gesamtschule, bei gleichzeitiger Abschaffung anderer Schulformen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Volle Steuerpflicht für alle Unternehmen

2. Wegfall aller Grenzen auf dieser Welt

3. Ökologische Stromgewinnung für alle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?