Welche Gesellschaftsschichten gab es in der Weimarer Republik?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist einfach: dieselben Gesellschaftsschichten, die auch wir heute kennen, mit ihren jeweiligen Übergangsformen, nämlich:

  • Oberschicht
  • Mittelschicht
  • Unterschicht

MfG

Arnold

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lucac4
11.06.2016, 17:57

Danke schon mal für die Antwort! Wissen sie auch vielleicht wer zu den Schichten gehörte und was für Merkmale bzw. politische Vorstellung sie hatten, weil ich im Internet was nichts darüber gefunden habe

0
Kommentar von lucac4
11.06.2016, 18:34

Ja klar, dass das Internet auch nicht alles wissen kann und danke für ihren Rat aber ich muss die Ausarbeitung im Geschichtskurs Oberstufe  bis Montag abgeben und hab kaum Zeit mir noch ein buch zu holen aber danke für den Tipp! Wenn sie trotzdem noch irgendetwas wissen sollten darüber schreiben Sie bitte, da es echt wirklich dringend und wichtig ist !

0
Kommentar von lucac4
11.06.2016, 18:54

Mein Thema ist ,,Gesellschaft in der Weimarer Republik". Ich habe 7 Unterthemen und eins davon sind die Gesellschaftschichten.Dazu hab ich nur auf einer seite im Internet was gefunden, das aber zu kurz und ungenau ist. Deshalb hab ich hier jetzt gefragt.

0
Kommentar von lucac4
11.06.2016, 19:46

Die Pdf Datei ist super! Vielen Dank nochmal !

0

Was möchtest Du wissen?