Welche Gesellschaftsform würdet Ihr nach dem heutigen Stand favorisieren?

Das Ergebnis basiert auf 43 Abstimmungen

Kapitalismus 40%
Kommunismus 30%
Etwas komplett anderes und zwar... 16%
Sozialismus 7%
Anarchismus 7%

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Etwas komplett anderes und zwar...

Ich würde ein System gut finden, in dem jeder gleichberechtigt ist. Das Staatsoberhaupt würde ich durch eine Art Verwalter ersetzen, der nicht mehr zu sagen hat als der Rest der Bevölkerung und nur der Organisation/Koordination des Staates dient.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Selten so einen Dreck gesehen

1
@AlexanderMaka

Was soll daran Dreck sein??? Das ist viel besser als System Merkel.

1
@NicoFFFan

Bei system Merkel Aussagen, erklärt es sich auch wieso Kommunismus und Sozialismus einzeln in der Liste stehen

1
Kapitalismus

Kapitalismus wie es jetzt ist, nicht. Ein bisschen abgeschwächt, sodass der Mittelstand gut versorgt ist. Kapitalismus heißt nämlich nicht, dass die Reichen immer reicher werden und der Mittelstand immer ärmer. Kapitalismus ist eine gute Sache.

In jedem Fall unsere Soziale Marktwirtschaft.

Sie vermeidet die Grundprobleme der Extreme.

Schaut euch doch nur um. Die Länder die es schaffen, wirtschaftliche Stärke mit sozialen Prinzipien zu verbinden, stehen hervorragend da.

Kommunismus und Sozialismus funktionieren durch das Primat der m/l Partei nicht, da sie Personen in Führungspositionen zementieren die durch die Macht mit der Zeit korrumpiert werden.

Kapitalismus ist nicht nachhaltig und zerstört die Erde.

Anarchismus bedeutet die totale Macht des Stärkeren ohne jede Regel.

Etwas besseres kenne ich nicht. Das Schweizer Modell (Basisdemokratie) kommt einer funktionalen Alternative vom Prinzip nahe, ist aber auch manipulierbar.

Kapitalismus

Funktioniert wunderbar, kann man weiter laufen lassen 👍

Was möchtest Du wissen?