Welche Gesellschaftsform ist die richtige?

2 Antworten

Das hängt jetzt davon ab, wieviel Kapital du hast bzw. ob du Vermögen hast, dass du vor einem Scheitern schützen musst.

Wenn das nicht der Fall ist, fang mit einer Personengesellschaft an. Wenn doch, dann lieber eine GmbH.

Allerdings wirst du Probleme bekommen, wenn du nur auf Provisionsbasis bezahlst, gibt sowas wie Mindestlohn ...

Braucht man für einen Personengesellschaft nicht zwei Gründer ? Wieso Probleme auf Provisionsbasis ? Und es gibt kein Vermögen das geschützt werden muss

0
@planenbauen

Hab mich schlecht ausgedrückt. Einzelunternehmen ist der richtige Begriff und der passt dann für dich.

Wenn die Leute angestellt bei dir sind, dann musst du ihnen den Mindestlohn zusichern, egal was sie schaffen. Gesetzliche Vorschrift.

1

Einzelunternehmer ist genau was ?
Und wenn ich sie als Freiberufler für mich arbeiten lasse ?

0
@planenbauen

Das Einzelunternehmen kannst du sehr leicht googeln, da gibt es 100 Artikel die das erklären.

Freiberufler müssen halt mehrere Arbeitgeber haben, sonst nennt sich das Scheinselbstständigkeit.

0

Ich mein vom handeln eine E. K. Ist eine Firma bei der man privat haftet wie bei der gbr

0

ich würde gmbh wählen

Warum ? Welche Kosten kommen da auf mich und die Firma zu ?

0

Wie werde ich durch Immobilien reich?

ich bin gerade 21 jahre alt, habe eine ausbildung als heizungs und sanitär monteur abgeschloßen und nach meine fachhochschulreife will ich unbedingt architektur studieren (bitte keine sprüche von wegen architektur studieren, gleich arbeitslos werden, ich weiß was ich tu!)
ich habe dennoch seid einiger Zeit einen Traum und zwar wie kann ich durch immobiliengeschäft reich werden? in prinzip ist es ja eig ganz klar: gebäude kaufen oder bauen, verwalten und miete kassieren oder auch teuerer verkaufen, aber wie schafft man das in so einen geschäft einzusteigen wenn man am anfang kaum kohle hat? wo bekommt man das erste geld her um es zu investieren? hat jemand mal erfahrungen gesammelt oder sich damit auf i-eine weise beschäftigt?

...zur Frage

Als Kind Firma gründen und erfolgreich werden?

Hey Leute!

Erstmals zur Einleitung: Ich bin 14 Jahre alt, ein Junge, wohne in Deutschland und besuche ein Gymnasium, auf dem ich gute Noten schreibe. In den letzten paar Monaten haben sich einige Dinge meines Lebens jedoch grundlegend geändert: Ein Frsund von mir und ich hatten eine brilliante App-Idee bekommen. Seht es ruhig als Übertreibung, doch es hat wirklich das Potenzial dazu, das Leben der Menschen grundlegend zu verändern. Auch wenn wir beide gerade erst am Anfang der Programmierung stehen, (Konzepte schon bis ins kleinste Detail ausgereift) ist uns beiden klar, dass das ein Ziel unseres Lebens ist. Das Programmieren wird eine Herausforderung, jedoch nicht mein Problem. Da ich nicht besonders ausgereift im Thema "Furmengründung" bin, würde ich gerne ein paar Antworten haben: kann man als Kind eine Firma gründen/leiten? Kann man als Kind auf diese Weise Geld verdienen(wir haben ein gutes Konzept gefunden, um Werbung einzublenden, ohne dass sie nervt)? Auch ist das nicht das Einzige, was wir planen, aber das kommt noch. Irgendwann könnten wir auch Sponsoren/neue Mitarbeiter brauchen. Und ist es nicht Kinderarbeit, selbstständig zu arbeiten? Das ist im Moment alles etwas zu hektisch für mich. Außerdem würde ich gerne wissen, wie ich soetwas vermarkten sollte(offenes Projekt, prfessionelle Anwendung oder ein cooler Flair?) Könnt ihr mir bei meinen Fragen helfen, und vielleicht auch Rückfragen geben?

Danke im Voraus,

Darkmon345

P.S.: Schreibt mit mir wie mit einem Erwachsenen, denn ich habe keine List auf freche und beleidigende Aufgaben. Kinder sind weit kreativer und das sollte auch genutzt werden!:)

...zur Frage

WAs braucht ein Rumäne für ein trockenbau Firma zu gründen?

Jeder Mitarbeiter hat mindestens 7 Jahre Erfährung aber keine hat Diplom dafür. Welche dokumente sind nötig so ein Firma zu bauen? Was müssen wir zahlen? wo bekomme ich Aufträge? Danke Mfg darius

...zur Frage

Assistenz bei einem Künstler: Selbstständig, freier Mitarbeiter oder Scheinselbständig?

Hallo,

wenn ich bei einem Künstler als Assistent arbeite-was bin ich dann?

Zu den Aufgaben gehört vieles: vom Leinwände bauen, Material einkaufen, Organisation, Beratung zu künstlerischen Arbeiten und vieles mehr. Alles was "halt so anliegt" könnte in das Aufgabenfeld fallen. Der vorraussichtliche Lohn liegt monatlich zwischen 500-600 €

Aus steuerlichen Gründen möchte der Künstler wohl, dass ich kein (geringfügig) Angestellter bin sondern als Selbstständiger arbeite-ich habe allerdings dann die Sorge, dass wir Probleme in Sachen Scheinselbstständigkeit bekommen. Ich selbst bin noch Student und auf diese Beschäftigung ab Sommer angewiesen.

Wie schauts aus? Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Wohnungsbewerbung: Wie geht das als Selbstständiger?

Mein Bekannter hat zwei Kinder, ist alleinerziehend. Er hat ca. 2.500 Euro , aber das sind Mieteinnahmen und Kapitaleinnahmen. Er besitzt zwei Immobilien und hat mehr als 100.000 Euro cash auf diversen Konten. Zwei Visa Karten.

Kundenzentrum GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen hat ca. 10 Wohnungen die bestens passen. Aber sie sagen ihre Firmenpolitik sei es, nur wer einen Arbeitsvertrag hat, bekommt ne Wohnung. Andere Wohnungsbaugesellschaften haben eine ähnliche Politik. GEHALT, ALG1 , ALG2, Rente , Grundsichrung.

Wer selbstständig ist wie mein Bekannter kriegt da nix.

Wie kann der eigendlich eine Wohnung finden ? Geld hat er ja und er kümmert sich um seinen Job der Verwaltung - ist also selbstständig.

Zur Zeit hat er wegen der Trennung von seiner Frau nur eine 42qm Wohnung !

...zur Frage

Muss ich als Videoproduzent "Gewerbe anmelden"?

Hallo,

ich drehe bald professionelle Videos für mehrere Kunden. Muss ich dafür ein Gewerbe anmelden oder fällt das unter künstlerische Freiheit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?