Welche Gesellen kann welcher Meister einstellen?

3 Antworten

Grundsätzlich erstmal darf nur der Geschäftsführer (oder entsprechend berechtigte Personen) Personen einstellen.

Dann darf dieser grundsätzlich einstellen wen er will, egal ob aus dem selben Gewerk oder einem anderen.

Der Meister wird ausschließlich für zulassungspflichtige Arbeiten benötigt, da dieser für die korrekte Ausführung die Verantwortung übernimmt und die entsprechenden Qualifikationen nachweisen kann. Wenn es sich um zulassungsfreie Arbeiten handelt wird ja auch kein Meister benötigt. (Theoretisch benötigt man nicht mal den Meister als Angestellten in seinem Betrieb, man muss nur einen Meister nachweisen der die korrekte Ausführung bestätigt und somit die Haftung übernimmt.)

Wichtig hierbei ist aber, dass eine Firma nur Leistungen erbringen darf, für die diese Firma auch angemeldet ist. Bedeutet: Wenn im Gewerbeschein (bzw. Bei der Handwerkskammer) lediglich Maurerarbeiten angegeben sind, darf der Betrieb eigentlich keine Dachdeckerarbeiten (also keine Gewerke fremde Arbeiten) ausführen.

Aber am besten fragt man hierzu mal die Handwerkskammer. Die sollten sich da auskennen. 

Super das war eig genau das was ich wissen wollte, vllt hab ich mich ein bisschen kompliziert ausgedrückt...
Ich darf also einstellen, wen ich will aber bestimmte Arbeiten nur dann ausführen, wenn ich jemanden im Betrieb habe der dafür die Verantwortung übernehmen darf!

0
@LucianoP

Im Groben, ja.

Die Firma muss aber auch für die Arbeiten angemeldet sein (Ein Maurerbetrieb darf nicht plötzlich Altenpflege betreiben etc.).

Oft erfolgt diese Anmeldung sehr grob mit der Angabe z.B. Maurerarbeiten. (diese Angabe sollte im Gewerbeschein oder im Handelsregistereintrag stehen).

0

einstellen schon, nur was soll das bringen? Ich stelle doch nur Menschen ein, die die Firma vorwärts bringen . Da nützt es einem Maler wenig wenn er zB einen Dachdecker einstellt. Der hat keine Ahnung von der Materie und ist daher falsch . Es sollte schon jemand aus dem Beruf oder Artverwandt kommen

Narürlich.

Dann kannst du auch fragen darf ein Chef ein Meister einstellen.

UVV ----- Ohrschmuck als Elektriker (bzw. Handwerk allgemein)

Hallo zusammen !

Wie die Überschrift schon sagt ... Ich bin Elektriker und habe mir vor kurzem ein Ohrloch stechen lassen. Nun kam im Betrieb ein Gespräch zwischen dem Meister und mir auf . Er sagte , dass in der UVV stünde , man dürfe keinen Leitenden Schmuck tragen.

(ich gebe zu , es macht Sinn) .. aber ist es wirklich so , dass ich nichteinmal einen Ohrstecker tragen darf ?

...zur Frage

Warum wird auf Handwerker herabgesehen?

Warum wird auf Handwerker heutzutage herabgesehen? Waren doch die Handwerker im mittelalter sehr angesehen und gehörten zur Mittelschicht. Ist das heutzutage nicht mehr so? Sind gelernte Handwerker heutzutage "Unterschicht"? Oder sind Handwerker auch heutzutage noch angesehen und wichtig?

...zur Frage

Ausbildung ohne Meister?

Hallo zusammen ich hab eine frage wegen meiner Ausbildung als KFZ-Machatroniker

Und Zwar haben wir jetzt seid 2 Wochen keinen Meister mehr bei uns weil er Gekündigt worden ist... Da ein Betrieb nur Lehrlinge haben darf wenn ein Meister da ist und wir leider nun keinen Meister mehr haben ist meine Frage ob wir überhaupt noch in den Betrieb bleiben oder wir weggeschickt werden in einen anderen Betrieb ??? Oder wir noch eine zeit lang in dem Betrieb bleiben ? Meine Gesellen die ich dazu befragt hab sind geteilter Meinung deswegen hoffe ich das mir jemand weiter helfen kann :)

Vielen Dank im voraus Michael

...zur Frage

Selbstständig im handwerk ohne Meister - Kann man sich den Titel ausleihen?

Hallo an alle,

Ich möchte mich auf dem gebiet KFZ Selbstständig machen. Laut Aussage der Handwerkskammer ist Meisterzwang nötig. Jetzt kenne ich einen ehemaligen Kollegen, der sich Selbstständig auch im KFZ Bereich gemacht hat. (Er hat keinen Meistertitel ). Hatt auch keinen Meister eingestellt. meine Recherchen haben ergeben, das ein Meister seinen Titel zur verfügung stellt. Der Meister selbst arbeitet selbst nicht dort. Also wird er nur bezahlt.

Meine Frage: Wie kann man sowas bewerkstelligen ohne das ich ein Meister einstellen muss. Hatt jemand damit Erfahrung oder Links wo ich alles erlesen kann.

danke euch im voraus.

...zur Frage

Handwerker seit Juli 2018 für Maler & Parkett arbeiten in der Wohnung - Verzögerung, langsames arbeiten kein Ende in Sicht. Was tun?

Hall zusammen,

ich bin langsam echt am verzweifeln.
Ich habe einen Vertrag mit einer Fa. die Parkett & die Malerarbeiten in meiner Wohnung machen soll. Preise wurden vorher bestimmt. Nicht auf Stundenbasis sondern ein Gesamtpreis. Nun sind 2 von 3 Zimmer fertig, aber schaut euch mal die Zeitspanne an. von Juli bis jetzt und das Zimmer ist gerade am Spachteln...
Manchmal kamen 2 Wochen keine Personen, dann war einer krank, dann andere Baustellen. Ich fühle mich verarscht und frage mich ob ich das gerichtlich klären kann, da ich einfach ganz normal in der Wohnung wieder leben möchte.
Der Vertrag ist auch nicht zeitlich geregelt ; mir wurde anfangs nur mündlich gesagt max. 1 Monat. 1 Woche pro Zimmer und sicherhaltshaltbar 1 Woche drauf.
nun sind 3 Monate um.

was würdet Ihr tun?

...zur Frage

Als Schlosser-Meister Maurerarbeiten ausführen?

Ich bin Schlosser-Meister, ich möchte in Zukunft meine eigene Firma gründen. Wenn ich nun Maurerarbeiten ausführen möchte brauche ich dann dafür einen extra Meister-Brief oder kann z.B. die Handwerkskammer eine sonder Genehmigung erteilen ? Andernfalls würde dies ja bedeuten, dass ich einen Maurermeister einstellen müsste, damit ich solche Arbeiten ausführen darf. (oder deckt sich das einen mit dem anderen)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?