Welche Geschwindigkeit ist erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Finde dazu leider auch nichts in meinem Lehrbuch

Dann musst Du wohl etwas genauer suchen, oder Dein Lehrbuch ist sch...

  1. "Die runden weißen Schilder mit der roten Umrandung" sind das Zeichen 274 der StVO, das hat den Namen "Zulässige Höchstgeschwindigkeit", und in der Erläuterung dazu (StVO, Anlage 2, Nr. 49) steht: "Wer ein Fahrzeug führt, darf nicht schneller als mit der jeweils angegebenen Höchstgeschwindigkeit fahren." - wenn andere das trotzdem tun, verstoßen sie gegen die StVO und kassieren ein Bußgeld, wenn sie dabei erwischt (z. B. "geblitzt") werden.
  2. Die 130 km/h sind auf deutschen Autobahnen (leider schreibst Du nicht, aus welchem Land Du stammst) Richtgeschwindigkeit - also eine Empfehlung. Ohne irgendwelche Schilder gilt auf deutschen Autobahnen (und auf Straßen mit mehreren oder baulich getrennten Fahrstreifen pro Richtung) "freie Fahrt" (zumindest für PKW und Motorräder). In Österreich oder der Schweiz ist das allerdings anders.
  3. Geschwindigkeitsbegrenzungen sind nicht nach einer Nebenstraße aufgehoben - das ist ein weit verbreiteter Irrtum (diese Regel gilt nur bei Halteverboten) -, und auch nicht nach einem Feldweg, einem Zebrastreifen oder einer Baustelle. 
    Eine Geschwindigkeitsbegrenzung durch Zeichen 274 endet nur
    a) bei einem Schild "Ende der zulässigen Höchstgeschwindigkeit" (Zeichen 278) oder
    b) bei einem (anderen) Schild  "Zulässige Höchstgeschwindigkeit" (Zeichen 274) oder
    c) wenn die Begrenzung mit einem Zusatzschild versehen war, nach der auf dem Zusatzschild angegebenen Strecke bzw. wenn die auf dem Zusatzschild angegebene Begründung offenbar nicht mehr besteht


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. Keine Empfehlung sondern angeordnete maximal zulässige Höchstgeschwindigkeit.
  2. Wenn es auf einer AB keine Geschwindigkeitsbeschränkung gibt, gilt Richtgeschwindigkeit von 130 km/h, dies bedeutet Du darfst so schnell fahren wie es die Verkehrs- Straßensituation, dein Fahrzeug und Deine Fähigkeiten zulassen und eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist.
  3. Eine Beschränkung wird nur durch ein entsprechendes Aufhebungsschild aufgehoben, auch Kreuzungen und Einmünungen heben ein Streckenverbot nicht auf. Im Falle einer Geschwindigkeitsbeschränkung in Verbindung mit einem Gefahrzeichen (z.B. Baustelle, Kurve) gilt die Beschränkung bis diese Gefahrenstelle vorüber ist.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Wenn dort viele schneller fahren, kostet es auch deren Geld. Halt du dich besser genau daran, das kommt dich am Billigsten. Ja, du musst.

2. Ohne Beschilderung darfst du auf der Autobahn (dem Verkehr entsprechend) so schnell fahren, wie du möchtest. 130 ist nur eine Richtgeschwindigkeit, nach der du dich richten kannst.

3. Normalerweise gilt so etwas bis zur nächsten Einmündung, Feldwege zählen nicht dazu (jetzt bitte keine Spitzfindigkeiten!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Maximal 80 km/h (eigentlich, macht bloß keiner)

2. wenn kein Schild war, dann ist frei! 130km/h ist die Richtgeschwindigkeit.

3. Kommt auf die ganze Situation an, was noch für Schilder stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ladekabel2014
23.07.2016, 10:43

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Zu 2, theoretisch darf man aber auch schneller fahren?

0
Kommentar von CellySDT
23.07.2016, 10:46

Jap...du kannst auch schneller fahren! Man muss aber daran denken, das man bei Unfällen, dann meist einen Schuldanteil bekommt, das kommt aber auch wieder darauf an, wie die ganze Situation war, also ob der Unfall mit 130km/h vermeidbar gewesen wäre.

0

130 km/h ist auf der österreichischen Autobahn die Begrenzung d.h man darf auch wenn kein Schild dasteht niemals schneller fahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sry, aber wie konntest du deinen Führerschein schaffen ohne das zu wissen? Sowas frägt man vielleicht bevor man anfängt den Führerschein zu machen, aber wenn man ihn schon hat...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?