Welche Gerichte erinnern euch an eure Kindheit?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ungarische "Túros csusza" das sind Nudeln mit Speck und Sauerrahm, evtl noch Käse
Hatte ich seit ca 8 Jahren nicht mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfache Hausmannskost. Kartoffeln mit Erbsen, Möhren und Mehlschwitze, Pfannkuchen, Hefeklöße, Kartoffeln mit Senfei.

Als ich so ca. 20-25 Jahre alt war, hatte ich meine erste eigene Wohnung und mich fast ausschließlich von Tütensuppen und Dosenzeug ernährt. Als ich dann mal meine Mum besucht hab, hat sie Bohneneintopf gekocht. Ich hätte fast angefangen zu heulen, weil das so lecker geschmeckt hat und mich an meine Kindheit erinnert hat :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstgemachte Maultaschen wie Mutter sie machte. Weil da viel Arbeit dran hängt, gab es das nur selten (an Gründonnerstag und vielleicht irgendwann nochmal im Jahr, wenn man Glück hatte). War immer mein Lieblingsessen und ich bin immer um die Küche rum scharwenzelt, um die ersten gleich abgreifen zu können. Lange Zeit vermisst, nachdem meine Mutter gestorben war, bis ich mir schließlich das Rezept von meiner Schwester habe geben lassen. Seitdem bin ich jedes Mal wieder Kind, wenn ich sie mache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz klar, Milchnudeln, Spaghetti mit Ketchup und Spaghetti mit Zucker. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1ManekiNeko1
06.04.2016, 12:33

jaaaa,kenn ich auchnoch. Milchnudeln mit Butter und stinknormale Tomatensosse.  ;-))))) Haben wir Blagen uns meisten selber gemacht,da Muttern meinte-das ist kein richtiges Mittagessen ;-))))

1

nachdem muttern mich das gelehrt hatte : selbst geschlagenes zuckerei   , später selbst kandierte grobe kölln-flocken .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erbsensuppe.

Weißkohleintopf.

Kaninchen in Senfmantel.

Hammelkeule.

Pfannkuchen mit Rosinen.

Pellkartoffeln mit Leinöl und Kümmel.

Und immer viel Blattsalat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir ist es Möhren untereinander, das hat meine oma alle 2 tage in der schulwoche gemacht. Ich habe mich immer gefreut, als ich aus der Schule kam. Heute koche ich es selber und meiner Tochter schmeckt es auch sehr gut. Es entwickelt sich wirklich zur Familien tradition :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oma's Nudelsuppe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwetschgenknödel da meine Familie aus Preußen kam und es das im Sommer immer gab :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?