Welche Gerichte am besten üben für Koch-Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ,Spezielle Rezepte musst du nicht kochen können. Auch das richtige Schneiden von Gemüse, das Parieren von Fleisch und das Filetieren von Fisch usw lernst du während deiner Ausbildung. Evtl wäre es gut, wenn das Schälen von Kartoffeln usw nicht gar so unbeholfen aussehen würde. Was du dir vorher an Wissen aneignen könntest wäre ein wenig Warenkunde, so z.B. Gemüse-und Obstsorten, vielleicht auch ein paar verschiedene Fleischsorten und Fischsorten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im einem Restaurant

Eine Ausbildung Anfangen ist nicht so dass du gleich an den Herd kommst . Du musst zuerst wissen wie das Gemüse Du musst zuerst wissen wie das Gemüse Präpariert wird, es richtig und Ästhetisch Schneiden,( Kartoffeln Turnieren,…..) für mache Sachen wird es ganz klein Geschnitten. Das alles wird dir Gezeigt und wenn du dich Interessiert dann Sehest auch was die Köchen machen. Das Rezept von Mutti ist nicht dasselbe wie im Restaurant.

In der Schule solltest du das Lernen ( wird auch nicht immer das Originale oder Basis Gelernt)

Du weiß voll wie die Verschiedene sich nennen? Wenn du ein Guter Ausbilder hass dann wird er dir auch mehr Zeigen , (Wie man Fleisch auslöst, Patisserie…………)

Geht mir Neugier in den Beruf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine, das wird man die in der Lehre beibringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nexus92
15.10.2012, 13:38

Man kann ja trotzdem schon mal vornerein was lernen um sich in der Lehre leichter zu tun???

0

spaghetti blongnese wirsing rouladen

schweinefilet richtig braten

alle garpunkten kennen

und fischsorten auseinanderhalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?