Welche Geräte zum muskelaufbau schädlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Zunächst ist da nichts zwingend schädlich - es geht nur um Restrisiken bei der Häufung schwerer Lasten.

Du hast schon einige Antworten - und ich hänge noch 2 Tipps an.

  • Vielleicht kaufst Du Dir einen "Bullworker“, damit kannst Du ein sinnvolles Teilkörpertraining sogar vor dem Fernseher machen. Auch Prof. Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule Köln hat dieses Gerät mal im T V empfohlen.
  • Du kannst alle Große Muskelgruppen auch isometrisch trainieren. Frage Google mit "Isometrisches Training.

Ich wünsche Dir viel Glück, Spaß und Erfolg – aber der kommt damit sowieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er hat recht. es sind keine geräte und übungen per se schädlich. es gibt aber einige übungen die schlichtweg falsch ausgeführt werden bzw verletzungfsanfälliger sind als andere. zb latzug in den Nacken(!), sit ups, side bends, aufrechtes rudern, kreuzheben mit runden rücken ^^, kniebeugen mit mieser technik, beinpresse mit abhebenden unteren rücken usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest immer genau auf die Ausführung achten und es dir genau zeigen lassen.

Am sinnvollsten sind Übungen, wo der eigene Körper eingesetzt wird (isometrische Übuingen), aber auch damit kann man einiges falsch machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?