Welche Geräte fürs smarte Zuhause?

3 Antworten

Eine Infoquelle könnte die Stiftung Warentest sein.

  • Sprachassistenten: Heft 4/2018
  • Smart-Home-Zentralen Heft 8/2018

Alle Artikel natürlich auch per online-Abruf (kostenpflichtig, aber gegen die geplante Investition sicher unbedeutend).

Was auch immer Du vorhast, ist es ratsam, auch die Datenschutzseite im Auge zu behalten. Für welche Daten aus Deinem Privatleben akzeptierst Du eine Verfügbarkeit durch Dritte? Anwesenheits- und Bewegungsprofile?

Je mehr Daten über Dein Leben, Deine Gewohnheiten, Vorlieben, Finanz- und Sozialstatus in großen Datenbanken vorhanden sind und verknüpft werden, desto gezielter können Anbieter (oder auch böse Buben) zu Deinem Nachteil handeln.

Wenn du nur per App steuern willst, dann kannst du HomeMatic (ohne IP) nutzen. Das ist billiger als das mit IP und man kann notfalls auch noch die Alexa einbinden. Wenn es dir um Sicherheit geht, kannst du auch das HomeMatic mit IP kaufen. Ist zwar teurer, aber auch chicker und sicherer als alles andere, was es so auf dem Markt gibt. Es ist nämlich das bislang einzige System, das von der VDE zertifiziert wurde.

Du kannst dir auch ein Set von Xiaomi Mi (Gearbest) kaufen, was Zigbee-fähig ist und damit auch mit dem großen Echo gesteuert werden kann. Nachteil von Xiaomi Mi und anderen chinesischen Herstellern ist halt die Unsicherheit, was mit deinen Daten passiert, da die Server allesamt in China stehen.

Ich würde jedenfalls immer alle Geräte von EINEM Hersteller nehmen. Da kannst du sicher sein, dass alle Geräte miteinander zusammen arbeiten. Das ist vor allem dann wichtig, wenn man es möglichst einfach haben will und man selber noch unerfahren ist und keine Basteleien will.

o gott... also.... mach dir erstmal klar wie du die geräte später bedienen willst. rein über die app? über schalter im haus? über sprache (alexa, google, apple)? über ne webseite (z.b. tablet im flur)?

willst du alles homogen von einem hersteller? oder willste durchmischen?

es gibt diverse protokolle (homematic, zwave, zigbee, wlan) - was aber nicht alle geräte miteinander sprechen können. alexa kann z.b. nur zigbee und wlan. hast jetzt nen fibaro-stecker (wallplug) bist da schon falsch - denn die sprechen mit zwave.

wenn du alles von einem hast, kannst dir dort die basisstation kaufen (und dann evtl auch über alexa reden).

alternativ wäre auch ne möglichkeit des selbst aufzusetzen. also n nas, nen raspi oder sonst nen kleinen pc nehmen und darauf FHEM oder OpenHAB installieren. da kannst dann recht viel selber machen - braucht aber halt auch bissl technisches knowhow (nicht viel, aber paar grundkentnisse sind nicht schlecht).

edit: zu meiner ausstattung - ich hab n raspi mit fhem am laufen. hab nen z-wave dongle (30 euro) dran und die meisten steckdosen über z-wave + 1 heizungsthermostat. über ne rf-bridge (sonoff) bedien nich auch noch alle meine alten funksteckdosen (baumarktware quasi). alexa ist ebenfalls an fhem angebunden und kann die geräte über fhem ebenfalls steuern. dazu kommen noch diverse yeelight birnen die ebenfalls über alexa sowie fhem steuerbar sind. dazu bietet fhem noch ne weboberfläche die ich am pc/notebook/handy/flur-tablet steuern kann (inkl. via dyndns von unterwegs)

Wo bekommt man die CPAP-Geräte (Schlafapnoe-Geräte) ohne Schlauch?

Es gibt wohl neue CPAP Geräte auf dem Markt, die ohne den lästigen Schlauch funktionieren. Meine Krankenkasse und der bisherige Betreiber(Heinen Löwenstein) stellen sich doof und meinen sowas gibt es nicht. Möglicherweise haben die auch recht.

Ich meine ich hab vor einiger Zeit im Netz gesehen, dass mit solchen Geräten ohne Schlauch geworben wurde.

Deswegen meine Frage:

Wo gibt es diese Geräte?

Wie sind die Erfahrungen mit diesen Geräten

MFG

...zur Frage

Wie kann ich über Alexa die Farbe der Hue ändern?

Also ich habe heute meine Philips Hue Iris eingerichtet und kann sie nun problemlos über mein Handy steuern. Ich habe sie jetzt auch mit Alexa verbunden und es funktioniert alles. Wenn ich aber sage "Alexa, stelle das Licht auf Grün" sagt sie "Licht unterstützt das nicht". Was kann ich jetzt machen, dass ich auch über Alexa die Farbe meiner Philips Hue Iris einstellen kann?

...zur Frage

Hat jemand einen Hisense-Fernseher? Erfahrungen gesucht...

Die Frage steht ja schon oben. Ich bin auf der Suche nach Erfahrungsberichten über UHD-3D-Geräte der Firma Hisense im Allgemeinen und evtl. über das Modell LTDN50XT881 im Speziellen. Im Netz ist weit und breit nichts zu finden. Wohl, weil die Geräte noch nicht lange auf dem deutschen Markt sind?

Vielen Dank!

...zur Frage

Amazon echo (2.generation) oder JBL Charge 3?

Ich kann mich derzeit nicht wirklich entscheiden welches der beiden geräte ich kaufen soll. ich möchte es hauptsächlich zur Musikwiedergabe in einem Raum nutzen allerdings finde ich die Alexa-Funktion vom Amazon Echo ( den für 100€ der am 31. Oktober erscheint)auch sehr praktisch und dieser kann ja auch als Bluetooth Lautsprecher genutzt werden soweit ich weiss. Es kommt mir auch nicht auf die Mobilität an weswegen die Kabelgebundenheit kein Problem darstellt. Meine Hauptfrage ist jetzt welches der Geräte ihr euch kaufen würdet oder vielleicht sogar beide. Ich kenne mich mit den ganzen Geräten nicht allzu gut aus weshalb mir einfach mal die Meinung von leuten mit etwas mehr Ahnung wichtig wäre.

...zur Frage

Blaupunkt mit Amazon kompatibel?

Hi :)

Ich habe mir den Blaupunkt led smart tv 1080p gekauft, weiß irgendjemand ob ich diesen mit Alexa bzw Amazon verbinden kann? Ich versuchte vorhin mein Amazon Video zu nutzen und selbst das klappt nicht.. Es ist zwar toll das Netflix funktioniert aber das bringt mir nix. Im Laden wurde ich beraten und der Verkäufer meinte das alle 4 Geräte die ich zur Auswahl hatte das selbe können. Aktuell bereu ich den Kauf schon :-/

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar. ;) lg

...zur Frage

Medion Fernseher, wie sind eure Erfahrungen?

Gestern hat unser TV-Gerät seinen Geist aufgegeben.

Da wir schon länger mit einem Flachbild-TV liebäugeln und mir aufgefallen ist, dass bei Aldi-Nord in vielen Filialen einige Geräte (wohl aus der letzten Werbung) herumstehen, wollte ich mal eure generelle Erfahrungen mit der Marke Medion wissen.

Vielleicht steht ja noch einer von denen herum, die letzte Woche in der Werbung waren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?