Welche Geige sollte man nehmen als Einstiegsinstrument um Geige spielen zu lernen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Na, eben eine vernünftige Geige, die einen guten Klang und keine "eingebauten" Zicken hat. ;-)

Natürlich solltest Du es erst einmal mit einem Leihinstrument probieren, bevor Du Dir sicher bist, daß Du auch beim Geigespielen bleiben wirst. Da Du ohne Lehrer im Selbststudium sehr aufgeschmissen wärst, kannst Du Dich am Besten bei diesem über Leih- oder Gebrauchtinstrumente informieren. Bei einem Kauf solltest Du mit einem Preis ab ca. 500,- Euro rechnen. (Von den billigen Thomann- oder auch Ebay- Angeboten gebe ich Dir den guten Rat besser die Finger zu lassen und auch niemals ein Instrument zu kaufen, daß man nicht probespielen kann). Über einen Lehrer kommst Du in der Regel auch zu einem Geigenbauer, der z.B. Leihinstrumente im Angebot hat. Gegen eine kleine Gebühr kann man dann diese monatlich leihen und bei Gefallen gegen Anrechnung der gezahlten Leihgebühren dann auch erstehen. Oder vielleicht weiß Dein Lehrer auch dann, ob nicht jemand gerade eine gute gebrauchte Geige zu verkaufen hat.

Das wäre - denke ich - die Beste Möglichkeit, Dich mit diesem schönen Instrument vertraut zu machen.

Diese Frage wurde hier schon oft gestellt und genauso oft beantwortet. Für den Anfänger ist eine billige Geige sinnvoll. Es kann durchaus eine von Thomann sein, wobei die Musikinstrumente von Thomann nicht die Schlechtesten sind. Wenn Du einen Lehrer hast, wird er Dir ein Modell empfehlen, bzw es mit Dir gemeinsam im Musikhaus aussuchen. Abgesehen davon sind die Musiklherer heutzutage meist zu faul, um mit dem Schüler ein Musikhaus zu besuchen. Sie empfehlen dann meist Instrumente von Thomann.

Grüßle Bernd Stephanny

Was möchtest Du wissen?