Welche Gehorsamen Haustiere gibt es?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst eigentlich jedes Tier so erziehen, ob du jetzt Mäuse, Kaninchen oder einen Vogel hast. Wenn du dich viel mit ihnen beschäftigst werden sie zutraulich, sitzen auch auf deiner Hand/Schulter und du kannst ihnen Dinge beibringen. 

So wie du die Frage stellst habe ich den Eindruck du möchtest ein Tier, welches du einfach kaufst und dass dann direkt auf Kommando hört und super zutraulich ist. Mit dieser Einstellung würde ich dir abraten ein Tier zu kaufen. Informiere dich mehr über Tiere die für dich in Frage kommen würden, du kannst auch in ein Geschäft gehen und dich direkt dort informieren. Aber in jedes Tier musst du viel Zeit investieren, und das dauerhaft wenn du es so gut erzogen haben möchtest. Dazu kommt Käfig Saubermachen, Futter, Wasser, etc. das mit dem zutrauen und auf Kommando Dinge tun funktioniert schon, du musst Geduld haben und es wird nicht von heute auf morgen klappen, ist dir das bewusst? Glaubst du du bist bereit dafür dich jeden Tag mit dem Tier zu beschäftigen? Auch dauerhaft so lange es lebt? auch wenn es nicht versteht was du gerade von ihm möchtest oder es erstmal vor dir wegläuft und du nicht sofort Erfolge siehst? Auch für ein kleines Tier muss gesorgt werden wenn du mal wegfährst, verzichtest du auf Urlaub oder gibt es jemanden der diese Zeit dann übernehmen würde?

Ich empfehle dir noch einmal gründlich darüber nachzudenken, da es auf mich nicht so wirkt als währest du dir nicht bewusst was da auf dich zu kommt. Informiere dich auch bitte gründlich und bespreche mit deinen Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Jedes Tier ist mit Arbeit verbunden, auch Vögel. Und was du willst, dass musst du dir selbst mit dem Tier erarbeiten! Meine Mutter hatte früher Wellensittiche, es war viel Zeit, Arbeit und viel Vertrauen nötig, bis die Tiere zu einem kamen. Und ja, meine Mutter konnte die Tiere ohne Probleme wieder in die Voliere tun, einfach den Finger hinhalten, sie sind drauf gehopst und die Hand in die Voliere halten und drinnen waren die Vögelchen.

Wenn du Vögel (bitte keine Einzelhaltung) haben willst, die bereits so sind, die bekommst du nicht. Dafür musst du dir schon selbst die Mühe machen. 

Aber ich empfehle dir dich erst einmal richtig über die Tiere zu informieren, denn Vögel machen mehr Arbeit, als viele glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, ich frag min grad etwas was du unter gehorsam verstehst ;) gehorsam sind Sklaven, Soldaten, Angestellte und erzogene Kinder. Also jemand der der weiss das er Befehle sofort folgen muss. 

Das bekommt man begrenzt beim Hund, Katze, Kleintieren und Vögeln hin, wenn man ihnen zeigt das es für sie sinnvoll ist und es sich lohnt. Es hängt aber nicht am Tier, sondern am Menschen der weiss wie man es ihnen beibringt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich helfe dir mal eben auf die Sprünge:

Dank der Evolution sind sehr viele verschiedene Lebewesen entstanden, wie z.B. Säugetiere, Reptilien, Amphibien, Vögel, Weichtiere, Einzeller usw.

Jedes Lebewesen ist somit Teil der Evolution und hat ein dementsprechendes Verhaltensmuster, welches einzigartig ist.

"Gehorsam" war in der Evolution nicht vorgesehen, das hat der Mensch erfunden. Junge Tiere werden von ihren Eltern erzogen, aber sind trotzdem noch "wild". Deswegen darf man die Erziehung unter Tieren nicht mit der Gehorsamkeit Mensch - Tier verwechseln.

Es gibt keine Tierart, welche von Natur aus gehorsam ist. Das ist harte Arbeit. Das Tier muss Vertrauen zum Menschen aufbauen, das ist der Schlüssel zum Erfolg. Der Mensch muss sehr einfühlsam und vorsichtig sein, damit ihm das Tier vertraut.

Es gibt kein Tier, welches die ganze Zeit brav auf der Schulter sitzt, das hat die Natur nicht vorgesehen. Tiere sind kein Statutssymbol.

So wie du die Frage stellst kann ich dir zu keinem lebenden Tier raten. Deine Frage ist aus meiner Sicht sehr egoistisch. Das Tier muss nicht für dich da sein, sondern du musst für das Tier da sein. Du musst es füttern, Käfig säubern, zum Tierarzt gehen usw. Hinzu kommt, dass man vor allem Vögel mindestens zu zweit halten sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Tier ist mit Arbeit verbunden, selbst wenn es sehr gehorsam ist, benötigen Tiere Zeit um sich an das neue Zuhause anzupassen. Wenn Du ein Garten hast, wäre eine Freigängerkatze etwas positives, diese kann sich dann draußen austoben und sind auch sehr selbstständig (vorausgesetzt keine Allergien vorhanden)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Erdbeere76
13.12.2015, 10:57

Klingt gut 🙈 allerdings hätte ich lieber etwas in meinem Zimmer - so wie einen Vogel der ohne einzufangen in den Käfig geht - allerding falls es im sommer wärmer wird gäbe es halt die möglichkeit den Garten zu benutzen

0

Hallo Leute, ich möchte mir ein Haustier zulegen. Allerdings eins, das kein Hund oder Katze ist, da das Haustier sich (wenn möglich) nur draußen im Garten (800m^2) oder in meinem Zimmer Aufhalten darf. Natürlich möchte jeder Haustier besitzer ein "gehorsammes" Tier - und keins das macht was es will und mehr arbeit als vergnügen schafft. Darum meine Frage: Gibt es Haustiere z.B. Vögel, die schon von Natur aus sich besser benehmen und im Zimmer rumfliegen, dann aber artig in den Käfig zurück gehen, ohne das man sie mit viel Arbeit einfangen muss? Oder gibt es sogar welche die bei einem Auf der Schulter sitzen bleiben (das wär echt super:) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
14.12.2015, 14:03

Nein, sowas gibt es nicht. Vögel sind übrigens nicht stubenrein - da wo sie sind, kacken sie auch, Sittiche sind zudem Freßschweine und serh laut. Und Einzelhatung ist Tierquälerei.

Also nein, ein automatisiertes, lebendes Tier gibts nicht.

1
Kommentar von Werkatze
03.02.2016, 09:55

Das einzige und auch gleichermaßen perfekte Tier für jemanden wie Dich ist ein STOFFTIER!!!

0

Papageien gehören jedenfalls nicht dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?