Welche Gehirnhälfte ist betroffen, wenn man krativ ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß nicht welcher Teil vom Gehirn benutzt wird,wenn man sich kreativ beschäftigt, aber ich glaube, dass nie das ganze Gehirn benutzt wird. Alles was man macht wird mit einem anderen Teil gemacht. Ich kann dir nur sagen, dass zb. das Gehirn eher weniger benutzt wird wenn man Fernseher schaut und sehr viel vom Gehirn benutzt wird, wenn man rechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ideen und Visionen werden vor allem im Stirnhirn generiert, das ist das Gebiet oberhalb der Augen. Das Stirnhirn hat beim Menschen im Laufe der Evolution enorm an Volumen gewonnen, es nimmt 30 bis fast 40 Prozent des gesamten Hirnvolumens ein. Das ist bei keinem anderen Lebewesen so. Das Stirnhirn beherbergt die für uns Menschen besonders wichtigen Funktionen Konzentration, Aufmerksamkeit, Selbstkontrolle, Disziplin, Arbeitsgedächtnis und Planungsprozesse. Es ist sozusagen der übergeordnete Steuermann des gesamten Gehirns. Er erlaubt oder verhindert kreatives Denken, lässt in die Zukunft schauen oder nicht, simuliert oder imaginiert. Aber der Steuermann braucht natürlich Informationen – denn aus nichts kann das Gehirn keine Ideen entwickeln."

meint Dr. Lutz Jäncke von der Universität Zürich. quelle: www.dialogue-swisscom.com/wp.../2008/.../interviewhirnforschungde.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Links/rechts ist ein Märchen, dass sich irgendwie in den Medien immer noch hält!! Der PFC (vorne, hinter der Stirn) hat sicherlich hierbei einen großen Anteil!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyDaisy
05.10.2010, 18:05

He, Du bist gemein, kannst wenigsten präfrontalen Cortex ausschreiben! ;-)))

0

Ich glaube, dass die rechte Hirnhälfte für die Kreativität zuständig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrazyDaisy
05.10.2010, 17:53

Da glaubst Du ja was ganz Kreatives... ;-)

0

Was möchtest Du wissen?