Welche Geheimtipps kennt ihr für eine Berlinreise?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ohjeh, wo soll man da anfangen? Also: das Pergamon-Museum ist sehr sehenswert. Aber unbedingt den Walkman für weitere Informationen ausleihen.

Dann ist das Museum Berggruen mit der Picasso-Ausstellung sehr sehenswert. Praktisch, das es gleich neben dem Schloß Charlotenburg liegt. Wenn man keine Lust auf das Schloß hat, lohnt auf jeden Fall ein Spaziergang durch den Schloßpark. Sowohl im Sommer als auch im Winter ist das Badeschiff in Treptow sehr witzig anzusehen. http://www.arena-berlin.de/badeschiff.aspx?flagtext=Badeschiff Auf dem Dorotheenstädtische Friedhof in der Chausseestrasse liegen unter anderem Bertold Brecht und Johannes Rau. Für Sonntags sind die Flohmärkte am Mauerpark(Prenzlauer Berg), Arkona-Platz(auch Prenzlauer Berg und nicht weit entfernt)und am Boxhagener Platz(Friedrichshain)zu empfehlen. Im Sommer ist es schön, in Berlins grösstem Biergarten im Prater, in der Kastanienallee(Prenzlauer Berg)zu sitzen. Außerdem ist es grad im Sommer sehr lustig, den Abend in der Kastanienallee und der überquerenden Oderberger Strasse zu verbringen.

So - das muss für den Anfang reichen ;-)

Wie wärs mit einem Auflug zum Schlachtensee, mit der S-Bahn ins Grüne, und dann spazieren, schwimmen und im Biergarten was nettes Essen? Die Station heißt Schlachtensee und um einmal um den See zu laufen brauchst Du etwa eine Stunde. Die "Fischerhütte" hat einen Biergarten auf halbem Weg. Auf http://geheimtipps-berlin.com findest Du auch noch viele andere Tipps.

Berlin Geheimtipps für Hunderte ganz besondere und sogar durchweg kostenlose Aktivitäten in Berlin (von Kino, Kunst, Sport bis Sightseeing) findest du auf http://www.gratis-in-berlin.de

Viel Spaß! :-)

Piratenrestaurant Berlin ist zu empfehlen vor allem die Themenevents oder Essen im Sargzimmer, die Nähe zum Schloss Charlottenburg läßt Kultur und Spass gut verbinden. Schiffsanlegestellen und Museen sind auch nur wenige hundert Meter entfernt!!!

Es gibt eine Buslinie (ich glaube es ist die 100), die quer durch Berlin fährt und dabei die kompletten Sehenswürdigkeiten abfährt. Man kann also diesen Bus perfekt nutzen um alle Sehenswürdigkeiten zu genießen, kann bei Interesse jederzeit aussteigen und den nächsten Bus nehmen ... und ist mit einem einfachen Tagesticket eine günstige Lösung.

Stimmt.

0

Auf jeden Fall das Museum am Checkpoint Charlie und die Gedenkstätte Plötzensee besuchen!

Ich habe einen Tipp bez. Unterkunft =)

ich bringe meine Gäste immer ins Aparthotel BKB Berlin-Holiday in Eisenzahnstr. 15 (am Adenauer Platz).

Gemütlich, sauber, bezahlbar und immer noch sehr gute Lage =)

Schauen Sie doch einfach mal die Webseite von diesen Apartments: http://www.bkb-berlin-holiday.de/

Mit freundlichen Grüßen,

Sandra

natur: im norden berlins das dorf lübars = reizvolles dorf mit nettem restaurant, jugendfarm lübars. restaurant in frohnau die piazza italiana. natur im umland: auf jeden fall der spreewald, immer wieder zu jeder jahreszeit und überall. besonders im hotel zur bleiche. ein unvergeßlicher traum. nicht preiswert, aber jeder moment und cent mehr als wertvoll. potsdam das biosphärenreservat = mind 1 tag. politisch: der reichstag, das jüdische museum. das adlon und kadewe feiern ihren 100dersten geburtstag dieses jahr. veranstatlutngenim berliner dom sind auch immer unvergeßlich. sport: alles im olypiastdion, des eishockeystadion ist noch nicht fertig. sehr empfehlenswert sind auch die fahrradtouren aus der kulturbrauerei im prenzlauerberg. ............viel spaß ...:-) unedingt die stadtzeitung tip kaufen, dort sind alle aktuealitäten gut aufgeführt oder unter http://www.tip-online.de...

Das secret festival sollte man auf jeden fall mitgemacht haben oder das berlin festival dann weis man erst was leben in berlin bedeutet und mal ne runde über den kuhdamm schledern

Alle Insidertipps findest du hier: http://www.berlinreise.de

schwierige frage. wo liegen bitte die interessen? kiez ? clubs? märkte? underground? natur? politisch? sex? reliegiös? genuß? restaurants? umland? potsdam? spreewald? sport? kinder? grannies? shopping? edel?

Ich würde sagen natur, politisch, Umland, sport und natürlich geschichte!

0

Was möchtest Du wissen?