Welche gebisslose Zäumung gibt es für mein Pferd?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wie wäre es mit einen Bitless-Bridle ?? Damit kannst du auch feine Hilfen geben, und es ist relativ günstig, aber sehr gut verarbeitet ( JW-Reitsport ) Auch Uta Gräf reitet manchmal damit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein raues Sidepull ist ein schlechtes Sidepull. da gibts auch ganz feine! Für "nur so" kannst du zB ein Hannoversches Reithalfter verwenden, wo du seitlich an den Ringen die Zügel einhakst. Fürs Ausprobieren hat das das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Warum hat dir die RL vom LG-Zaum abgeraten, wenn ich fragen darf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich reite meine Stute bisher nur gebisslos, entweder mit dem Merothischen Reithalfter http://www.merothisch.com/prod.htm#prod1 oder mit einem Reithalfter von Sieltec. (gibt's auch eine Seite zu,aber man kann ja nur einen Link einfügen).

Ich finde das Sieltec besser,weil meine Stute damit besser klar kommt. Es erschien mir bei ihr recht selbsterklärend und war zum Anreiten ideal. Ob es allerdings das Richtige für die Dressur/Springen ist,kann ich dir nicht genau sagen. Ich mach mit dem Ding schon grundlegende Dressurübungen und Miniaturhüpfer mit ihr,aber sie ist noch lang nicht so weit,dass ich da mehr über anspruchsvollere Übungen sagen könnte.

Das Merothische Reithalfter nutzen wir auch viel für unseren alten Wallach,das klappt auch toll. Durch die Cross-Technik der Zügel unter'm Kinn ist's auch sehr simpel für's Pferd zu verstehen und unsere gehen damit sehr locker und sanft,lassen sich auch gut stellen und gehen vorwärts.

Grüßles!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt auch Sidepulls wo der Nasenriemen aus glatten breitem Leder besteht, dass muss man zwar erst mal suchen im www aber es gibt sie und ich finde das die schönsten und besten. Auch für Neueinsteiger sind sie gut geeignet.

Wieso willst du nur ab und an gebisslos reiten? fürs pferd ist es ohne wesentlich angenehmer und die die Hilfen funktionieren gleich. Viel Spaß wenn du deine gebisslose Zäumung gefunden und ausprobiert hast. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir auch ein Sidepull selber machen, mit einem nasenteil, der dir zusagt. Ich habe dafür diese sattel-anfass-riemen genommen, dazu nur 2 statt 4 Ringe aus dem baumarkt und einen alte sperrriemen als kinnriemen, doppelt gelegt. Mein sidepull hat nur 2 Ringe, weil ich die Zügel vorne einhänge, vor dem kinnriemen, nicht dahinter. Damit habe ich etwas mehr wirkung rundum.

Mein zaum ist ahnlich wie der benier-zaum aus dem krämerkatalog.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?