Welche gasairsoft kann man unter 0,5joul kaufen und mit welcher könnte man als primärwaffe spielen ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zum Ersten:

Eine GasBlowBack Pistole, zählt zu den freien Waffen, darf deshalb nur von Erwachsenen (18+) besessen und genutzt werden. Des Weiteren zählen diese Waffen zu den Anscheinswaffen und dürfen deshalb weder in der öffentlichkeit geführt noch genutzt werden. Die Energie ist bei diesen Waffen egal, da es sich um Kaltgasbetriebene Waffen handelt. Aus diesem Grund dürfen diese Waffen auch nur auf befriedetem Besitztum (umzäunten Grundstücken) genutzt werden, sofern gewährleistet ist, dass die Kugel dieses nicht verlassen kann. Das heißt das du weder in einem Park damit "spielen" darfst noch sie außerhalb einem geeigneten abgeschlossen Gefäßes in der Öffentlichkeit führen darfst. Solltest du dennoch gegen diese Gesetze verstoßen hat dies einen Verstoß gegen das Waffengesetz zu folge, deine Waffe wird höchstwahrscheinlich beschlagnahmt und dieser Eintrag kann dir zukünftige Berufschancen verbauen.

Zum Zweiten

"Drosseln" kann man fast vergessen da die Waffen auf eine Mindestdruck des Gases (je nach Waffe abweichend) ausgelegt sind. Fällt der Druck darunter jammt die Waffe oder schießt erst garnicht mehr. Dieser Druck lässt aber meist keine Schüsse unter 0,5 Joule zu. Selbst mit HPA kann das ganze schwer werden.

Im Großen und Ganzen kann ich dir nur raten dich bezüglich des Waffengesetzes zu informieren und dein Vorhaben zu unterlassen. Ebenfalls das "Spielen" auf öffentlichem unbefriedetem Gelände ohne Zustimmung des Eigentümers.

Was möchtest Du wissen?