Welche Fußbodenmöglichkeiten gibt es außer Teppich und Laminat noch?

6 Antworten

Ich habe Lino - Klick verlegt. Ist sehr strapazierfähig, besteht aus Naturmateralien und relativ einfach zu verlegen. Mit etwas handwerklichen Geschick kann man das auch selber machen. Den Fußboden kann man verspachteln und Fliesen legen. Vorher unbedingt einen Fachmann fragen, den es gibt verschiedene Behandlungsmöglichkeiten, je nach Untergrund . Z.B.: Holzdecke mit oder ohne Heißasphalt oder Betondecken.

Lino -Klick ist ein Linoleum und wird wie Laminat oder Fertigpakett verlegt.

 

Steinbodenvarianten sind: Naturstein ( Marmor, Granit, Gneis), glasierte und unglasierte Fliesen, Feinsteinzeug. Seit ein paar Jahren ist auch Linoleum oder Vinyl wieder sehr stark im kommen, ein absolut hochwertiger Bodenbelag ( nicht zu verwechseln mit PVC). Hier kannst du dir ein paar Infos holen: http://www.armstrong.de/commflreu/de-de/ Sehr gute Böden gibt es mittlerweile auch im Bereich "Bambus". Wenn du den alten Bodenbelag entfernt hast, können Unebenheiten entweder verspachtelt oder mit einem Fliesestrich ausgeglichen werden. Ich hoffe, ich konnte ein paar deiner Fragen beantworten. L.G.

Parkett, Fliesen, PVC... Du musst allerdings bedenken, dass du eine Mietwohnung bei Auszug in den ursprünglichen Zustand versetzen musst. Also Fliesen oder zementieren etc. würde ich mir dreimal überlegen bzw. ggfl. mit dem Vermieter abklären und absegnen lassen...

Was möchtest Du wissen?