Welche Funktion hat die Grafikkarte im PC eigentlich genau?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde dir eher Nvidia empfehlen, aber in diesem Fall ist die ATI einfach Leistungsstärker. Gründe hierfür:

  • HD5770 hat GDDR5, die Nvidia GDDR3, da ist der Vorteil auf der ATI.

  • HD5770 unterstützt DirectX 11.0, GT230M nur 10.1

  • Hd5770 hat Pixelshader-Version 5.0, GT230m nur 4.1

  • HD5770 hat Kerntakt 650Mhz, GT230M nur 500mhz

  • HD5770 hat 400 pipelines, GT230M nur 48

  • Nvidia hat die besseren Treiber in sachen Stabilität und Kompatibilität.

  • Die GT230M verfügt über einen internen PhysX-Kern, der für eine schnellere Berechnung der Physik in Games ist.

Fazit: Die HD5770 ist für Spiele eindeutig besser geeignet, aber die 230M ist für HD-Filme durchaus ausreichend, und vorallem besser geeignet wegen der Option Shared Memory(Du kannst Arbeitsspeicher(RAM) für die Grafikkarte abzwacken), das ist für HD-Filme sehr praktisch.

Fals du bei deinem Notebook die Graffikkarte wechseln kannst, das geht nicht bei allen, geht dabei nichts verloren. Deine Filme sind auf der Festplatte gespeichert, wie alle anderen Daten auf dem PC.

IFairyI 07.08.2010, 00:40

also zb wenn ich einen blu ray film schauen möchte habe ich bei beiden karten kein problem oder? und danke für deine umfangreiche antwort :-)

0
Angelnoir 07.08.2010, 00:59
@IFairyI

Bei beiden Karten kein Problem, beide unterstützen alle neuen HD-Formate. Allerdings kommt es darauf an ob dein Notebook ein AXIOM hat(ATI Slot) oder MXM (Nvidia Slot) Fals dein Notebook sowas überhaupt nicht hat, ist die Grafikkarte fest auf dem Mainboard montiert und man kann sie nicht wechseln.

Am besten lässt du das bei einem Computerservice in deiner nähe machen, dort bekommst du auch, je nach dem, 1-2 Jahre Garantie auf den Einbau zusammen mit den normalen 3 Jahren Hersteller Garantie. Und die wissen auch ganz genau was in dein Notebook wie passt.

0

Wozu gibt es WIKI ? Eine Grafikkarte steuert in einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei Ausführung eines Programmes berechnet der Prozessor die Daten, leitet diese an die Grafikkarte weiter und die Grafikkarte wandelt die Daten so um, dass der Monitor alles als Bild wiedergeben kann. Grafikkarten werden entweder als PC-Erweiterungskarten (über die Bussysteme ISA, VLB, PCI, AGP oder über PCI-Express) mit der Hauptplatine verbunden oder sind im Chipsatz auf der Hauptplatine enthalten.

Die wichtigsten Komponenten moderner Grafikkarten sind: GPU, Video-RAM, RAMDAC sowie die Anschlüsse für externe Geräte (z. B. für den Monitor).

WEnn du ekine Spiele spiest, dann brauchst du net so eine gute Karte 256 Mbit reichen locker, achte aber drauf, das die nen HDMI Port hat.

du musst erstmal schauen, ob du die Karte überhaupt tauschen kannst, denn du hast einen Laptop, wenn du glück hast kannst du die karte tauschen, wenn du pech hast ist die grafik auf dem board fest und du kannst nix tauschen

Was möchtest Du wissen?