Welche Funktion hat der blinde Fleck im Auge?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der hat keine Funktion, das ist der Teil, an dem der Sehnerv mit dem Auge verbunden ist. Dementsprechend kann das Auge an der Stelle nun mal "nichts sehen" (laienhaft ausgedrückt)

Ok danke und der gelbe Fleck? Hat der die Funktion das Licht in Nervenreize umzuwandeln?

1
@Motte300

Genau, der Gelbe Fleck ist der Teil im Auge mit der größten Dichte an Rezeptoren.
Das ist also wenn du so willst der Ort des schärfsten Sehens

1
@Streetfighter28

Um genau zu sein, ist an dem Fleck die Anzahl von Zapfen am höchsten

1
@Streetfighter28

Nach außen wird die Anzahl der Zapfen auf der Netzhaut (Retina) zunehmen geringer. Das erklärt auch, weshalb man unschärfer sieht wenn man die Augen nach links bzw. rechts bewegt.

1

Der blinde Fleck ist ein Relikt aus der Urzeit der Wirbeltierentwicklung, das Auge entstand als Ausstülpung des Gehirns mit dem Sehnerv im Zentrum, der keine Sinneszellen besitzt. Dass es auch anders geht beweist das Auge eines Oktopus, was unserem Auge sehr ähnlich ist, sich jedoch andersrum entwickelt hat und daher keinen Blinden Fleck besitzt. Siehe hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Blinder_Fleck_(Auge)

Was möchtest Du wissen?