Welche Füller Marke ist gut?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich persöhnlich finde die Schneider Füller liegen gut in der Hand, genau wie die von Brunnen. Beide findet man in der unteren Preis-Kategorie und es reichen die normalen "Pelikan"-Patronen. Bei den Brunnen kann man auch das komplette Vorderteil für ca 3-4 Euro nachkaufen, falls es doch mal zum Auslaufen kommt (was meistens vom runterschmeißen kommt...)

Ansonsten sind die Pelikan oder Lamy Füller nicht schlecht, nur etwas teurer.

Geh in einen Schreibwarenladen und probiere verschiedene aus. Hier kann dir keiner sagen, mit welchem Füller du am besten schreiben kannst.

Wenn es für die Schule ist, dann bloß kein MontBlanc: die heutzutage neu erhältlichen sind so teuer, dass du sie nicht den Risikos des täglichen Hin-und-her-Schleppens usw. aussetzen willst.

Ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet der Waterman Graduate (etwa 20€). Kauf dir dann den Waterman-Converter für etwa 9€ dazu, damit du den Füller aus jeglicher Flasche neu füllen kannst und nicht von Waterman-Patronen abhängig bist. Er schreibt wunderbar und sieht sehr schlicht stilvoll aus: glatt silberglänzend.

Die Füller von Lamy finde ich sehr gut. Sie sehen schön aus, aber sie sind auch robust und halten es auch mal aus wenn sie mal runterfallen. Ich hab meinen Lamy Safari Füller jetzt schon seit rund 8 Jahren und er ist immer noch in absolut top Zustand. Bei billigeren Füllern hab ich schon mal schlechte Erfahrungen gemacht, wenn sie runter gefallen sind.

Man kann die Lamy Füller auch gravieren lassen http://www.amazon.de/gp/product/B003PDY8E8/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B003PDY8E8&linkCode=as2&tag=creatinberich-21 Es gibt sie in vielen verschiedenen Farben. Weiß, schwarz, gelb, rot, blau, pink und gelb.

Was möchtest Du wissen?