Welche Frisur schont die Haare am meisten in der Nacht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich mach mir immer entweder einen lockeren hohen Dutt (damit seh ich ein bisschen aus wie ein Oompa Loompa) oder einen relativ locker geflochtenen Zopf. Ersteres ist meiner Meinung nach angenehmer, weil man nicht auf den Haaren liegt und locker, weil ich mir nicht die ganzen Haare rausrupfen will. Straffe Zöpfe können Haarausfall begünstigen. Aber nicht nur die Frisur ist wichtig sondern beispielsweise auch das Kissen auf dem du schläfst. Manche Materialien sind schlechter als andere, weil die Haare so arg dran reiben..Seide ist zwar gewöhnungsbedürftig aber dafür glatt, was wiederum weniger Splissfördernde Reibung bedeutet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein "Dutt" über Nacht ist nicht gut für die Haare, durch die Art wie der Dutt festgemacht ist werden sie Längen gebogen, dadurch werden sie spröde und brechen leichter.
Am besten ist, wie schon erwähnt einen leichten (!) Zopf oder je nach Länge offene Haare.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie lang deine Haare sind.Meine Haare sind extrem Lang und ich mache mir seit ich denken kann jeden Abend einen leicht gepflochteten Zopf.Das entspannt die Haare und man hat morgens nicht so ein Riesen Filsball in den Haaren . Hoffe das ich dir helfen konnte ♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du lange Haare hast, einen lockeren Zopf flechten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leicht geflochtenen Zopf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Dutt ist gut oder zöpfe😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, am besten ist wohl, wenn Du Dir ein Nachthäubchen aufsetzest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?