Welche Frau aus der Mythologie eignete sich Männerwissen an?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde mal alle Liebesgöttinnen sagen, da sie mit ihrer Schönheit(egal in welcher Religion/Mythologie)fähig sind, denn Männern jedes Wissen zu entlocken. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell gab es nie Wissen, was nur Männer erlangen konnten. Doch in der antiken Mythologie wurden Frauen Frauen bekanntermaßen eher als schön, leidenschaftlich und naiv, als als intelligent dargestellt. Doch es gibt auch viele mythologische Frauenfiguren, die sich großes und gefährliches Wissen angeeignet haben, auf das sonst eher Männer Zugriff hatten.

Medea war eine heilkundige Frau, die mit ihrem Wissen von Kräutern, Arzneien, Salben, Tränken und Zauber viele Ärtzte übertraf. Als Priesterin der Hekate war sie zudem eine mächtige Zauberin.

Kassandra bekam von Apollon die Gabe der Voraussicht. Seher waren damals in der Regel Männer. Kassandra war eine Ausnahme und ihr glaubte niemand, als sie Trojas Zerstörung voraussah.

Pallas Athene, die Göttin des Wissens, der Weisheit, des Krieges und der Künste, war weiser als jeder Mann.

Diese sind mir auf anhieb mal so eingefallen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?