Welche Fragen könnte man bei einem Probetag beim Zahnarzt stellen?

1 Antwort

Komm ja nicht mit Verdienstfragen an. Ich bezweifle, ob das einen guten Eindruck hinterlässt. ;-) Hmm. Keine Ahnung, aber du könntest beispielsweise fragen, wie man mit ängstlichen Patienten am besten umgehen sollte und überhaupt der Umgang Patient-Arzt, was da aufjeden Fall wichtig ist, wie man einem Patienten eine angenehme Atmosphäre verschaffen kann - dadurch würdest du zeigen, dass dir der Umgang Patient-Arzt am Herzen liegt, was ja positiv ist. Ansonsten würde ich mit einem interessiertem Erscheinungsbild rein technische Fragen stellen zu alles Mögliche (Zahnextraktion, Wurzelfüllung, Hygiene, Instrumente...) Hör aufmerksam zu, was der Zahnarzt zu sagen hat und frag ihn ruhig zusätzlich weiter, wenn dir was unklar ist oder du mehr erfahren möchtest. Gute Laune ist erfrischend und zeigt Motivation und Arbeitswillen. Mehr kann ich dir nun auch nicht helfen, hatte noch nie was mit Ausbildung am Hut. Viel Glück! Das wird schon.

7

Dankeschön :) Ich werd´s mal versuchen.

0

Zahnmedizinische Fachangestellte Probetag

Hey Leute ich habe in ein paar Tagen einen Probetag (für eine Ausbildung) in einer Zahnarzt Praxis. Das einzige was ich weiss ist das ich mich weiß anziehen muss. Habt ihr vil ein paar Tipps für mich ob ich irgendetwas lernen sollte oder was ich an dem Tag (vielleicht) machen muss ?

...zur Frage

Über "Abwasser" eine Seminararbeit im Schwerpunkt Ökologie schreiben und Expose verfassen?

Hallo, ich habe da ein Problem.. Und zwar wurde mir aus zeitlichen Gründen ein Thema in Seminarfach zugeordnet, nämlich Abwasser. ich muss nicht viel dazu sagen, um meine sehr geringe Begeisterung für dieses Thema zu beschreiben...Jedenfalls muss ich ein Expose für meine Arbeit dazu schreiben und ich habe echt überhaupt keine Ahnung wie ich das machen soll, ich könnte das Thema noch spezifizieren und so und Fragen dazu stellen, aber bitte was für welche ??? Ich habe einfach keine Ahnung wie ich das Expose dazu machen soll, noch dazu haben ich noch nie zuvor eins geschrieben..:(

Kann mir da wer etwas weiterhelfen ?

...zur Frage

Fragen beim Vorstellungsgespräch beim Zahnarzt

Hey wisst ihr welche fragen auf mich zu kommen könnten für eine Ausbildung als zahnmedizinische fachangestellte?

...zur Frage

Ich habe einen Probetag vor meiner Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte. Worauf muß ich achten?

Worauf muss ich achten..???
Was muss ich machen??
Was würde gut ankommen???

danke :))

...zur Frage

Schulpraktikum - der reinste Horror ..

Ich habe einen sehr miesen Tag gehabt. Ich gehe in die 8. Klasse Realschule und bin 14 Jahre alt. Heute war mein erster Schulpraktikum (in einer Zahnarztpraxis) und es ist alles was ich mir nicht vorgestellt hatte. Meine Betreuerin ist echt sehr nett und offen für meine Fragen und sehr symphatisch. An ihr gibt es nichts zu bemägeln. Doch da gibt es einen sehr kaltherzigen Zahnarzt der es anscheinend auf mich "abgesehen" hat. Als ich ihm beim Arbeiten zuschauen durfte, wie er Patienten an den Zähnen "rumgemacht" hatte, hat er gefragt "und was hat dich zu dieser Praxis hingeführt?" Ich war garnicht vorbereitet. Ich war so verpeilt und habe vor nervösitat gesagt "Ich wills ausprobieren". Da fing er an zu lachen. Die Patientin schaute mich irgendwie traurig an (als ob sie schon Beileid verspürt hatte). Er sagte "Ausprobieren ist immer schlecht." - und nein Leute das ist nicht das einzige. Er hat mich schon vor vielen bloß gestellt und den Patienten so gesagt "siehste was ein unmotiviertes Kind". Er hat anstatt mir Mut zu geben mich komplett kaputt gemacht, so dass ich kaum was sagen konnte. (Obwohl ich recht gute Fragen stellen kann). Die Betreuerinnen fanden sein Verhalten auch sehr mies was mich nicht überrascht. Er denkt ich wäre dumm und könnte ihm keine gescheite Antwort auf seinen verletztenden Sprüche geben. Ich war schon kurz davor was rauszulassen - zum Glück habe ich mich noch beherrschen können

Ich verstehe es nicht. Wieso nehmen diese Leute Praktikanten auf, wenn sie einen nur demütigen und runtermachen? Ich habe nur gelernt das ich ein "***kind" bin der einfach Dumm für alles ist und stand wortwörtlich nur da um mir seinen blöden Sprüche anzuhören. Man, da sind ja 70 Mathearbeiten an einem Tag besser als mir von ihm was sagen zu lassen. Am Ende warens nur noch 2 Arbeitsstunden übrig (der ganze Tag fühlte sich wie eine Ewigkeit an). Ich habe meiner Betreuerin gesagt "Kann ich nachhause gehen? Ich bin müde". Oh man war das falsch, aber ich war echt kaputt. Sie lachte schräg und sagte "öhm ok. Aber du musst die Stunden nachholen" blabla habe mich umgezogen etc. und habe Tschüß gesagt und bin gegangen.

Der Tag war Sche. Dieser Mann gehört echt verprügelt. Der hat nur Sch**e bezweckt. Wisst ihr wie hart es war stundenlang beleidigt zu werden? Ich kam mir wie ein Clown vor.

Bitte helft mir. Ich kann es nicht glauben das dass jetzt 2 Wochen lang gehen muss. ES IST ÄTZEND. Ich würde am liebsten nie wieder auftauchen.

Was soll ich machen?!!? Ich bin so hilflos und weiß das er morgen mich nochmal beleidgen wird. Zudem meine Betreuerin mich nicht mehr so toll findet da ich einfach gegangen bin. Ich weiß, es war falsch aber ich war echt emotional kaputt von allem und konnte echt nicht mehr weitermachen. Man ich habs versaut......

...zur Frage

von der zahnmedizinische Fachangestellte zur Medizinische Fachangestellte WIE ERKLÄRE ICH DEN WECHSEL hilfe?

hi,ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!letztes Jahr hatte ich eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten .In der Probezeit hatte ich probleme mit dem Chef,ich kam überhaupt nicht mit ihm klar,naja jedenfalls wurde das Ausbildungsverhältnis beendet von beiden Seiten.Nun will ich aber nicht mehr mich beim Zahnarzt bewerben sondern ganz normal als Medizinische Fachangestellte (zb allgemeinarzt) mich interessieren halt beide Sachen bzw das Thema Medizin und Arzthelferin

meine Frage ist wie kann ich im Bewerbungsschreiben erklären warum ich mich für die Medizinische Fachangestellte bewerbe und nicht mehr für die Zahnmedizinische Fachangestellte ???? ich kann ja nicht einfach schreiben bzw sagen ´´naja mich interessiert beides ,nicht das die von mir denken ich weis nicht was ich werden will oder so

freue mich für jede Antwort

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?