Welche Fragen habt ihr an einen Mitarbeiter aus einem Elektronik-Fachmarkt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

mich fragen die kunden (komme aus dem hadnwerk) manchmal auch die beknattertesten sachen. da wurde ich doch glatt mal gefragt "wenn sie mir jetzt diesen IF Sschalter einbauen, kann ich mich dann auch in der wanne föhnen?" da fällt es einem schon mal schwer, sachlich zu bleiben...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sehr nervig, wenn man gefragt wird, wo das und das steht, oder?

Ich kann mir das sehr gut vorstellen, bin aber durch das Riesenangebot (nicht nur im Elektromarkt) in den Regalen oftmals so überfordert, dass ich manche Dinge einfach nicht finde. Entschuldige mich dann auch immer für die Störung, weil die gesuchte Ware mir eigentlich ins Gesicht springen müsste....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JustSayYesOrNo
27.06.2016, 00:04

Ich persönlich finde es nicht nervig, wenn man das gefragt wird. Kann da allerdings nicht für alle sprechen. Das Gebot ist: Solange du freundlich fragst, darfst du immer alles fragen. ich selber bin ja in jedem anderem Geschäft auch Kunde und weiß mal nicht, wo etwas bestimmtes steht. Dafür sind wir Verkäufer auch da. Um zu helfen.

1

wieviele Kunden denken das sie im Geschäft noch einen Rabatt aushandeln können? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JustSayYesOrNo
27.06.2016, 00:01

Puuh. Bei Leuten die einfach zur Kasse gehen ohne beraten worden zu sein praktisch niemand. Bei einer richtigen und langen Beratung würde ich tatsächlich behaupten, dass die Rate bei über 50 % liegt.

0
Kommentar von JustSayYesOrNo
27.06.2016, 00:23

Jein, man merkt es leider nicht immer. Es gibt Kunden, die es einem direkt sagen und ich sage dann auch ganz direkt, dass er sich dann im Internet beraten lassen soll. Wenn ich es im Gespräch merke, versuche ich den Kunden dazu zu lenken, doch bei uns zu kaufen, da er ja durch uns einen direkten Ansprechpartner hat und bei jeder Frage zu uns kommen kann. Diesen Vorteil hat er in dieser Art und Weise im Internet einfach nicht. Ich muss auch sagen, dass es oft klappt, da der Preisunterschied meistens nicht so hoch ist und der Kunde dafür dann doch gerne mal ein paar mehr Euro ausgibt.

2

Mir fällt bei bestem Willen keine Frage ein.

Bin ich jetzt raus?

Und zum Verhalten einiger Kunden gibt es einfach keine Antworten, außer: "Warum dürfen die ohne Betreuer raus?", "Was muss in deren Kindheit schief gelaufen sein?" oder "Wie haben die ohne Verstand hier her gefunden?" ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JustSayYesOrNo
27.06.2016, 07:48

Hoëcker, sie sind raus! :D Ungewöhnlich viele Menschen sollten nicht ohne Bedienungsanleitung das Haus verlassen.

0

Dat kommt mir gerade recht : Ich habe einen modifizierten Sinuswellen Wechselrichter ... 

die Sinuswelle möchte ich nun zu einer "richtigen" Sinuswelle bekommen....

Ich hab mir überlegt , ob das nicht eine USV machen kann , den die soll ja auch Störungen aus dem Netz filtern.

Würde die USV das machen ? Kann man sie mit der modifiziert Sinuswelle betreiben ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von acoincidence
27.06.2016, 00:01

Ist das eine Fangfrage ? Oder brauchst du wirklich eine Antwort darauf ? 

0
Kommentar von JustSayYesOrNo
27.06.2016, 00:05

Ich wäre überfordert, wenn die Frage ernst gemeint ist. 😅

0

Was möchtest Du wissen?