Welche Fragen erwarten mich bei einem Vorstellungsgespräch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo leenaleena123,

zu diesem Thema gibt es spezielle Ratgeberliteratur, mit deren Hilfe Du Dich gut vorbereiten kannst. Darüber hinaus kannst Du auch mal hier schauen: karrierebibel.de/vorstellungsgesprach-so-sind-sie-optimal-vorbereitet/

Gut ist natürlich auch, wenn man jemanden hat, mit dem man diese spezielle Gesprächssituation üben kann. Am besten natürlich jemanden, der sich auskennt, der die richtigen Fragen stellt und der einem dann auch eine realistische Rückmeldung mit konkreten Verbesserungsvorschlägen gibt.

Zu den Schwächen: ich empfehle Dir, im Fall einer entsprechenden Frage eine echte, aber für die angestrebte Position nicht kritische Schwäche zu nennen. Auch solltest Du hinzufügen, wie Du mit dieser Schwäche umgehst und was Du unternimmst, um sie zu überwinden.

Aus Unternehmenssicht geht es bei dieser Frage nicht so sehr um die Schwäche an sich, sondern eher darum, zu sehen, ob der Bewerber zu seinen Schwächen steht und wie er damit umgeht.

Hier kannst Du auch mal schauen: karrierebibel.de/schwaechen-im-bewerbungsgespraech-beispiele-und-antworten/

Bei den Stärken ist es nicht so schwierig, da braucht man nicht groß zu taktieren. Nimm nach Möglichkeit solche – natürlich auch echten - Stärken, die Dir auch in dem angestrebten Beruf zugute kommen.

Bei der letzten Frage kann Dir niemand helfen.

Stärken, Schwächen, Interessen, Hobbys werden auf jeden Fall gefragt. Dann vielleicht noch, warum du gerade diesen Beruf bei dieser Firma ausgesucht hast.

thiloschneider 07.12.2015, 21:57

Hallo alle, ich habe eine sehr gute Idee, ich schicke einfach eine Weihnachtspostkarte mit dankeschön wegen für vorstellungsgespräch :D (ich denke das Thema passt hier!) Ist eine gute Idee, nicht?  Duda! ja du! du hast eine frage gestellt, diese hier ist auch wichtig! 

0

Was möchtest Du wissen?