Welche Formulierung bei Gewerbeanmeldung?

2 Antworten

Obwohl der Hostesses-Service auf Messen und Veranstaltungen dem Gesetz nach alles andere als eine selbständige Tätigkeit ist, ist es wohl bundesweit gelebte Praxis, für diese Tätigkeiten als "Promotion" auch Gewerbeanzeigen zu bestätigen (= sog. Gewerbescehin ausstellen). Da würden deine beide Erstgenannten und die Letztgenannte Tätigkeit drunterfallen.

Das Caterring musst du unbedingt gesondert in der Gewerbeanmeldung aufzählen. Hast du überhaupt Räumlichkeiten, in denen du gewerblich Speisen zubereiten kannst ? Die werden sicherlich von der Lebensmittelaufsicht kontrolliert !

Und eine wie auch immer benannte Bewachertätigkeit (z. B. Garderobe, Türsteher, Einlasskontrolle, die über Kartenabriss hinausgeht) bedarf einer speziellen Erlaubnis nach § 34a GewO. Und dafür brauchst du u.a. einen Sachkundenachweis ! Also sei bitte ganz vorsichtig, dich als Subunternehmer oder Honorarkraft nicht für irgendwelche Tätigkeiten einzuspannen, die mit dem Schutz oder der Sicherheit von Personen oder Sachen zu tun haben.

Vielen Dank für deine konkrete schnelle Antwort!

Da du dich anscheinend sehr gut auskennst, versuche ich mal, mein Vorhaben zu präzisieren: Ich arbeite bereits als Azubi in einen Autohaus (Automobilkaufmann). Auf die Frage nach mehr Gehalt, schlug mein Chef folgendes vor:

Sonntags Schautag 10 bis 16 Uhr: Einfach nur vor Ort sein, Kunden begrüßen, Notizen machen (wer kommt mit welchem Auto etc.), Visitenkarten/Prospekte rausgeben und zum Feierabend Gebäude wieder abschließen.

Des weiteren eben auf Veranstaltungen wo wir vertreten sind, die außerhalb meiner regulären Arbeitszeit sind, einfach präsent sein, Fragen von Interessenten beantworten, ausgestellte Fahrzeuge präösentieren, eventuell etwas durch den Abend moderieren.

Mein Chef stellt allerdings als Bedingung, dass ich mir einen Gewerbeschein hole, um ihm solche Sachen in Rechnung zu stellen (bleibt alles unter 400€ im Monat).

Das mit dem Catering lass ich dann erstmal weg.

Kannst du mir noch einmal zu diesen speziellen Sachen beraten? Muss ich da speziell auf etwas Acht geben? Oder sollte das so in Ordnung sein? Wenn ja, wie formuliere ich das auf dem Gewerbeschein?

Vielen Dank!

0

Das ist m.E. eine ganz unsaubere Angelegenheit und ein klarer Fall von Scheinselbständigkeit ! Dein Chef kann dafür ein Strafverfahren wegen Nichtabführung von Sozialversicherungsbeiträgen bekommen.

Wenn er dich mit mehr als den üblichen Stunden beschäftigen will, dann soll er das auch regulär als Überstunden abrechnen, ggf auch je Sonntag mit einem Pauschalbetrag, der deinem Gehalt zugeschlagen wird.

Ab wann muss ich ein Gewerbe als ebay Verkäufer anmelden?

Verkaufe Instagram Accounts auf ebay/über Skype und verdiene damit pro Monat um die tausend Euro. Gehe ich mit der Annahme richtig, dass ich dafür ein Gewerbe anmelden muss? Wenn ja: Wie soll ich meine Tätigkeit beschreiben? Kann da ja schlecht den Verkauf von Accounts angeben..

...zur Frage

Metro Karte mit Gewerbeschein ohne Firma als als Servicekraft Gastro/ Catering /Hostess?

Hallo ihr Lieben,

ich frage mich ob ich eine Metro Karte durch meinen Gewerbeschein bekomme, ohne Firma , Kleingewerbetreibende als Servicekraft in der Gastro/ Event Catering /Hostess ?

LG Schnuppi

...zur Frage

Was beachten beim Anmelden eines Gewerbes?

Muss morgen zur Stadt und mein Gewerbe anmelden. Muss ich etwas bestimmtes dabei haben außer meinem Ausweis? Wie viel zahlt man ungefähr dafür?

Ich brauche neben der Gewerbeanmeldung auch einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister. Wo bekomme ich diesen her?

...zur Frage

Kleines Gewerbe anmelden - Muss ich zum Finanzamt etc. gehen?

Hey,

Mein Vater möchte ein kleines Gewerbe anmelden, da ich viel auf Ebay Verkaufe und Gewerblicher Verkäufer werden will. Ich verkaufe Dinge im Wert von weniger als 17.500 Euro pro Jahr. Nun würde ich gerne wissen, ob es reicht, eine Gewerbeanmeldung abzugeben oder ob man noch z. B. zum Finanzamt oder so gehen muss?

Danke für Antworten!

Helper1111

...zur Frage

Ab wie viel Euro einnahmen, muss man sich ein Gewerbeschein holen?

Ich habe eine Möglichkeit im Internet gefunden, wie man legal gutes Geld verdienen kann... Es ist bis jetzt noch nicht gar so viel, habe aber auch erst vor 18 Tagen angefangen... Es wird aber so gut wie jeden Tag mehr und ich möchte gerne wissen wie viel ich verdienen darf?

Ich würde auch das was zu viel ist erstmal den Menschen geben, die Hilfe brauchen... Mir wurde gesagt, es ist sehr schwierig im Internet gutes Geld zu verdienen... Aber irgendwie klappt es doch!!! Jetzt habe ich aber angst, das es zu viel wird!!! Möchte den Staat ja nicht hintergehen!!!

...zur Frage

1 Gewerbeanmeldung mehrere Onlineshops/Geschäftsmodelle?

Angenommen ich gründe ein österr. Einzelunternehmen mit dem Namen "ABC", welches auch ins Firmenbuch eingetragen ist, die Gewerbeanmeldung ist sehr allgemein formuliert zB Onlinehandel und Internet Dienstleistungen,

ist es mir mit dieser einen Gewerbeanmeldung dann möglich zB:

1 Online Shop mit dem Namen 123

1 Online Shop mit dem Namen XYZ

1 Affiliate Shop mit dem Namen JKL

& 1 Affiliate Shop mit dem Namen FGH

zu haben? Und muss in jedem dieser Onlineshops der Name ABC angeführt sein, da der ja im Gewerbeschein steht?

Danke für die Antworten! Habe bis jetzt leider niemanden gefunden der mir das beantworten kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?