Welche Formulare brauche ich für das Kindergeld nach der Schule?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst einmal stellt sich die Frage, ob du überhaupt Antragsberechtigt bist. 

Lebst du noch zu Hause? Erhälst du von einem Elternteil Unterhalt in Höhe von mindestens 190 Euro? 

Kannst du nur eine Frage mit ja beantworten, dann bist du nicht antragsberechtigt. Nur wenn du beide FRagen mit nein beantworten kannst, dann kannst du einen Abzweigungsantrag stellen.

Ansonsten muss der Elternteil den Antrag stellen, bei dem du lebst, bzw. der Elternteil, der Unterhalt zahlt (bei alleine wohnen).

Der normale Antrag und Bescheinigung der Uni reicht als Nachweis und die fehlenden Monate werde dann auch nachbezahlt (da unter 4 Monate Pause).

Bei letzterem Antrag handelt es sich wohl um den Nachweis, dass dir das Geld selbst zusteht (eigene Wohnung und keinen Unterhalt). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AllyKim
12.10.2016, 18:23

Ja, ich wohne noch bei meinen Eltern. Ich meinte auch gar nicht, dass ich das Kindergeld für mich selbst beantrage, sondern für meine Eltern, weil meine Eltern das nicht verstehen. Hab ich vergessen zu erwähnen :P Ok, dann brauche ich das letzte Formular nicht. Danke für die Antwort! :)

0

Das Kindergeld beantragen die Eltern - wieso gehst du nicht einfach mit den Eltern zur Familienkasse??? Dort findet ihr die richtigen Ansprechpartner und die erforderlichen Formulare...

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?