Welche Formen von Extremismus gibt es?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Extremismus bezeichnet, hauptsächlich, die bürgerliche Mitte Bewegungen, die die FDGO abschaffen wollen.

Aufgeschlüsselt wird hier beim Verfassungsschutz meistens zwischen Rechts-, Links- und islamistischen Extremismus. Das wären dann auch die "Formen des Extremismus". 

Wobei es natürlich auch noch Extremismus von anderen religiös motivitieren Gruppen gibt, aber es gibt keine, die in Deutschland vom VS beobachtet werden.

Der Extremismusbegriff ist aber in der Wissenschaft stark umstritten und das solltest du deinem*deiner Lehrer*in auch sagen. Für mehr Infos: https://gruene-jugend.de/pm-linksextreme-starten-outing-aktion/ und http://publikative.org/2009/06/16/extremismustheorie/

Antisemitismus ist kein Extremismus, sondern eine gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit. Man kann sehr gut Antisemit*in sein und die freiheitlich-demokratische Grundordnung gut finden.

Radikalismus bezeichnet nur, dass man etwas grundsätzlich ändern möchte. Der Begriff wird entweder synonym mit Extremismus verwendet oder er bezeichnet quasi einen "nicht so weit am Rand" Extremismus. Er ist aber auch keinen Fall eine Form des Extremismus.

Fundamentalistische Gruppen sind oft extremistisch, aber auch der Fundamentalismus ist nicht wirklich eine Form des Extremismus. Sondern auch eher ein Synonym, wenn auch nicht ganz.

Gut geschrieben :)

1

Extremismus bedeutet ins Extreme gehend. Politischer Extremismus ist also z.B. Links- oder Rechtsextremismus.

Radikalismus bedeutet ins Radikale gehend. Dieses Wort überschneidet sich stark mit dem Wort Extremismus, wird jedoch breiter angewandt. Z.B. radikale Tierschützer (wie die ALF), Linksradikale, Rechtsradikale, radikale Islamisten, radikale Christen usw.

Fundamentalismus bedeutet auf das Fundament bauend. Also die ursprüngliche Lehre verteidigend. Dies kommt vor allem bei religiösen Extremisten vor wie z.B. fundamentalistische Christen oder islamische Fundamentalisten.

Extremisten und Radikale gibt es fast in jedem Lebensbereich. Interessant sind der politische Extremismus.

  • Linksradikale/Linksextreme/radikale Kommunisten/Anarchisten
  • Rechtsradikale/Rechtsextreme/Faschisten/Nationalsozialisten
  • radikale Tierschützer (z.B. die ALF, Überscheindung zu Linksextremen)
  • radikale Umweltschützer (z.B. die ELF, Überschneidung zu Linksextremen)
  • Antisemiten (Überschneidung zu Rechtsextremen)
  • christliche Fundamentalisten (z.B. freie Evangelikale)
  • muslimische Fundamentalisten (z.B. Salafisten)
  • jüdischer Fundamentalismus
  • etc.

Am wichtigsten sind wohl die Linksextremen, die Rechtsextremen und die religiösen Fundamentalisten.

alles richtig nur zum Antisemitismus eine Sache: 
Antisemitismus an sich ist kein Extremismus auch wenn es extreme Antisemiten gibt. 

0

Extremismus oder gleichbedeutend früher gebraucht Radikalismus sind religiös oder politisch oder anders ideologisch begründete Weltanschauungen in Verbindung mit Einzel- oder Gruppenhandlungen die gegen die freiheitliche Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland gerichtet sind und vom Verfassungsschutz beobachtet oder verboten werden.

Siehe Verfassungschutzberichte des Bundes und der Länder.

Gruppen des Spektrums Fundamentalismus, Antisemitismus u. a. -mus stehen zwar in Gefahr sich zu radikalisieren, aber sind grundsätzlich keine Gefahr für die Gesellschaft, wenn die Grundrechte Deutschlands beachtet werden.

Extremismus gibt es überall. Der begriff ist eigentlich selbsterklärend, alles was so extrem ausgelebt wird, dass nur die eigene Meinung richtig ist kann man eigentlich so bezeichnen.

Erzähl mal lieber Wer eigentlich darüber bestimmt, Was und Wer unter diesen Schtraubstock " kommt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Innerhalb meines Studiums hatte ich viel mit Politik z utun

Was möchtest Du wissen?