Welche Formel? :/

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meinst du vielleicht ein Fadenpendel? Bei einem Federpendel bräuchte man nämlich die Federkonstante!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RJO2016
08.03.2014, 17:24

ja fadenpendel, sorry!

0

Wenn ich mich nicht irre: y(t) = ymax * sin(omega*t + phi)

ymax ist die maximale Auslenkung; omega ist die Kreisfrequenz, erhältst du aus gleichsetzen der kinetischen und potentiellen Energie; phi ist die Phasenverschiebung zur Ruhelage (hier also pi/2)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RJO2016
08.03.2014, 17:26

ist ymax dann 12cm?

0

Handelt es sich um eine gedämpfte oder ungedämpfte Schwingung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RJO2016
08.03.2014, 17:07

ungedämpft.. nehm ich mal an

0

Was möchtest Du wissen?