Welche Formal kann mir den zweiten Wert einer nichtleeren Zelle in einer Zeile wiedergeben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du könntest einen Hilfsbereich anlegen, in dem alle Werte einer Zeile ohne Leerzellen aufgelistet werden. Wie das grundsätzlich geht, steht hier http://excelformeln.de/formeln.html?welcher=160

Aus diesem Bereich ermittelst du dann per INDEX den 2. Wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
20.03.2016, 15:20

Der Trick an Oubyis Formel ist der, dass ein Wenn ohne SONST bei Nichtzutreffen der Bedingung FALSCH ergibt, aber FALSCH von KKleinste (und anderen, zB Min) ignoriert wird.

Hab das lange Zeit nicht gewusst und bei <>"" als sonst 2^1023 gesetzt, also etwas, was definitiv größer ist als jede andere vorkommende Zahl (2^1024 ergibt schon #Zahl!, die noch weitere Annäherung an 2^1024-1 ist mir zu aufwändig und in der Praxis überflüssig)

2

Für den Bereich A1:X1 wäre das:

{=INDEX(A1:X1;;KKLEINSTE(WENN(A1:X1<>"";SPALTE(A1:X1));2))}

**ACHTUNG!**
Das ist eine Matrixformel.
Das bedeutet: Die geschweiften Klammern {} NICHT mit eingeben, sondern die Eingabe der Formel NICHT mit ENTER abschließen, sondern mit:
STRG & SHIFT & ENTER (alle drei gleichzeitig).
DAS erzeugt die { } und macht die Formel zu einer Matrixformel.

Es kann aber sein, dass es dazu noch eine einfachere Lösung gibt. Ich neige leider manchmal dazu, zu kompliziert zu denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeeDee07
19.03.2016, 18:09

DH! Und das ist ja doch deutlich einfacher als mein Lösungsvorschlag. Und womit ich vorher alles erfolglos experimentiert habe, sage ich lieber nicht :)

2
Kommentar von JuMueLer
20.03.2016, 09:26

Vielen Dank. Das war genau die Lösung, nach der ich gesucht habe :) Du hast mir wirklich sehr geholfen. 

1
Kommentar von Ghanasoccer
20.03.2016, 18:11

Ich weiß nich, aber so wie er das darstellt hat er auch Leerzeichen in paar Zellen

{=INDEX(A1:X1;;KKLEINSTE(WENN(ISTZAHL(A1:X1);SPALTE(A1:X1));2))}

0

Was möchtest Du wissen?