Welche Form von Stevia nehmt ihr zum Backen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich nehme Zucker fats ga rnicht mehr aus dem von Dir gennanten grunf um nicht in die Breite zu gehen.

Für Muffins nehme ich 2-3 Steviatabs und zerdrücke sie mit einem Löffel oder das Pulver von Stevia. Für Muffins nehme ich auch etwas Backpulver und Natron zum Mehl, so gehen die Muffins schön in die Höhe.Kuchen backe ich selten aber wenn nehme ich das Steviapulver.

Bei chefkoch.de findest Du auch viele Rezepte für Kuchen mit weniger Kalorien.

http://www.chefkoch.de/rs/s0/kuchen+ohne+zucker/Rezepte.html

Stevia ist nicht so ganz mein Fall, aber ab und zu backe ich mit Flüssig-Süßstoff (egal welche Marke) und Stevia-Pulver (o. ä. )....gutes Gelingen :-)

es gibt stevia so dosiert zu kaufen, dass es wie zucker verwendbar ist. also ein teelöffel stevia entspricht einem teelöffel zucker. somit musst du keine mengenanganben umrechnen, das ist ganz praktisch. allerdings ist es ne teure angelegenheit wenn du damit backen willst. stevia eignet sich eher zum süßen von kaffee oder tee, fürs backen ist es ziemlich teuer weil du ja eine größere menge brauchst!

Was möchtest Du wissen?