Welche Foren oder Translator (kein Google) würdet ihr mir für das Lernen der englischen Sprache empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als App (Ist auch im Internet) empfehle ich Dir Memrise. Ist im Großen und Ganzen kostenlos, das heißt, dass alles kostenlos ist außer ein paar Lernmethoden. Insgesamt gibt es 6 Lernmethoden, also sind 3 davon kostenlos. Memrise finde ich persönlich sehr gut, die Vokabeln kann man sich gut einprägen und man kann noch viele andere Sprachen lernen. Im Gegensatz zu anderen Sprach-Lern-Apps kann man auch noch die Grammatik lernen (Kostenlos!). Kannst Du Dir mal ja selbst anschauen. ;) LG, Lilie1.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wüsste jetzt nicht direkt ob es Google ist, aber versuch es doch mal mit Phase6. Wenn du in der Schule gerade ein bestimmtes Englishbuch machst, kannst du dir das auf Phase6 kaufen, und dann fragt er dich die Vokabel die hinten im Buch stehen ab. Zuerst musst du sie Aktivieren, und dann kommen die sechs mal in immer länger werdenden Abständen nochmal. Immer wenn du das Wort falsch schreibst, kommt es eine Phase zurück, dafür kannst du dir das Wort anhören, und den Beispielsatz auch. Es geht aber auch Kostenlos, zum Beispiel auf dem I-Pad oder auf dem Handy kannst du die Wörter die du lernen möchtest selbst einmal aufschreiben. Dort gehen auch Sätze. Es ist aber eigentlich das selbe Prinzip wie auf dem Computer ;) Nur kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

    Hallo,

    der beste Übersetzer ist immer noch der aus Fleisch und Blut - also
der Mensch - denn der Babelfisch (engl. Babel Fish), das fiktive
Lebewesen aus dem

    Roman Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams, das man sich ins Ohr einführt und dem Träger ein Verständnis aller gesprochenen Sprachen

    ermöglicht, ist noch nicht entdeckt und/oder erfunden.

    Und der populäre Internet-Übersetzungsdienst Babel Fish, der nach
diesem Vorbild benannt wurde, reicht - wie andere online Übersetzer –
bei weitem nicht an

    sein Vorbild heran.

    Es gibt keine guten online Text- bzw. Satz-Übersetzer, Text- bzw.
Satz-Übersetzer-Apps, Text- bzw. Satz-Übersetzer-Programme usw., weil:

 - Sprache lebendig ist und sich ändert

 - die meisten Wörter mehr als eine Bedeutung haben

 - Wörter je nach Kontext unterschiedliche Bedeutungen haben.

 - maschinelle Übersetzer i.d.R. die am häufigsten vorkommende Übersetzung eines Wortes verwenden

 - maschinelle Übersetzer nicht zwischen den Zeilen lesen können

 - maschinelle Übersetzer weder die Grammatik

 - noch die unterschiedliche Satzstellung im Deutschen und in der Fremdsprache berücksichtigen.

    Deshalb können maschinelle Übersetzungen höchstens als Gerüst für
eine Übersetzung dienen und müssen immer sorgfältig nachgebessert
werden.

    Meist geht es schneller, Übersetzungen gleich mit Hilfe eines guten Wörterbuches (Langenscheidt, Pons, Collins, etc.)

    oder mit online-Wörterbüchern (pons.com, dict.cc, leo.org, etc.) selbst zu machen. Das setzt aber natürlich ein gewisses Maß an

    Grundkenntnissen in der jeweiligen Sprache voraus.

    Viele Schulbuch-Verlage bieten parallel zu den Lehrwerken Arbeitsbücher und Schulaufgabentrainer an.

Gute Erfahrungen habe ich auch mit den Trainings- und
Prüfungsaufgabenbüchern für die verschiedenen Schultypen aus dem Stark
Verlag (    starkverlag.de/reihen/bundesland.asp?reihe=86&fach=E) gemacht.

    Gute kostenlose Übungsseiten im Internet:

    - ego4u.de

    - englisch-hilfen.de

    - kico4u.de

    - oberprima.com

    - fosbosenglisch.de/new/

    - abfrager.de (Hier kann man Schulform und Klasse eingeben und sich den aktuellen Schulstoff abfragen lassen; und das nicht nur für

    Englisch. Gut auch für die Vorbereitung auf Klassenarbeiten.)

    - klassenarbeiten.de (ähnlich wie die zuvor genannte Seite)

    Kostenlose Audios/Podcasts im Internet:

    - audioenglish.net

    - BBC Podcast 6 Minute English (bei Google eingeben und dem Link folgen)

    - Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast - podcast.de/podcast/2756/archiv/?seite=11

    - Randall's ESL Cyber Listening Lab (bei Google eingeben und dem Link folgen)

    - autoenglish.org/listenings.htm

   

    Lernvideos findest du bei:

    - bildunginteraktiv.com

    - englishbee.net

    Viel Spaß und Erfolg beim Lernen!

 

    :-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://pda.leo.org mit Abstand der genaueste Translator für egal welche Sprache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cw2911 23.03.2016, 21:58

Ich denke aber, dass selbst bei Leo die Grammatik meistens nicht so super ist.. Die Erfahrung habe ich zumindest gemacht

0
adabei 24.03.2016, 00:55

leo.org ist kein "Translator" sondern ein Wörterbuch, genauso wie dict.cc und www.pons,com, wobei letzteres eindeutig das professionellste davon ist.

0

Englisch lernt man in der Schule bzw. in Sprachkursen in der VHS u.ä.

Der Irrglaube, solo und ohne Hilfestellung durch einen Lehrer eine Fremdsprache per Internet lernen zu können -insbesondere die Grammatik-, ist anscheinend nicht auszurotten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?