Welche folgen hat Shanghais wirtschaftlicher Aufschwung und warum/ist Shanghai chinas heimliche hauptstadt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Shanghai ist nicht Chinas heimliche Hauptstadt. Das ist falsch. Die unumstrittene Hauptstadt ist Peking.
  2. Shanghai war bis vor 15 Jahren eigentlich der unumstrittene Hub fuer Chinas Finanzwelt und Export. Das hat sich aber grundlegend veraendert, weil etliche Staedte - besonders am Jangtse-Delta und am Perlernflussdelta - rasant aufgerueckt sind und mittlerweile in der "gleichen Liga" spielen wie Shanghai.
  3. Der wirtschaftliche Aufschwung in Shanghai (genauso wie anderswo) hat zur Folge, dass das Land immer reicher wird, der Lebensstandard steigt aber auch die Lebenshaltungskosten und Ausgaben wie Immobilien rasant ansteigen.

Danke fuer den Stern!

0

Welche Folgen? . . Verstehe ich nicht . . Folgen für wen? . .

Shanghai ist die bedeutendste Industriestadt der Volksrepublik China und deshalb so wichtg. Dort machen die Chinesen ihr Geld.

Bedeutenste Industriestadt ist Shanghai keineswegs.

Shanghai selbst hatte noch nie bedeutende Industrie, profitierte jedoch von der Industrie im Umkreis von 500 km sowie dem Exporthafen und als Finanzzentrum. Das wirtschaftliche Alleinstellungsmerkmal hat Shanghai aber schon seit knapp 15 Jahren verloren.

0

Was möchtest Du wissen?