Welche Folgen hat es, wenn eine Mutter auf ihr Kind krankgeschrieben ist, sie von der Arbeit fern bleibt und das Kind trotzdem in die Einrichtung bringt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als Arbeitgeber würde ich hier eine Abmahnung aussprechen. Aber das kann jeder AG selbst entscheiden. Du musst dir keinen Vorwurf machen, die Mutter hat betrogen und gelogen und euch das kranke Kind gebracht. Bitte beobachtet was da passiert. Ggf. muss man über eine §8a Meldung nachdenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Christina131013
07.02.2017, 20:04

Das werden wir auch machen. Das ging heute einfach zu weit.

0

bestenfalls Abmahnung.......ansonsten fristlose Kündigung. Betrug am Arbeitgeber geht nie gut. Aber auf jedenfall gib es Ärger    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte bis zur fristlosen Kündigung gehen. 

Das nennt man Vertrauensbruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von profil10
08.02.2017, 10:42

Schwachsinn. Das gibt ne Abmahnung aber doch keine fristlose Kündigung.

0

Sie betrügt ihren Arbeitgeber und erschleicht sich Lohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sassenach4u
08.02.2017, 10:56

Nein, in diesem Fall Kinderkrankengeld von der Krankenkasse

0

Was möchtest Du wissen?