Welche Folgen hat die Veränderung in der Landwirtschaft für die Ausbildung junger Landwirte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Landwirtschaft ist heute ein HighTech Gewerbe (Melkroboter, Computer überall, hochkomplexe Großmaschinen). Es ist beinahe grenzenloses Wissen auf verschiedensten Gebieten nötig. Früher machte man aus dem dümmsten Bauernkind den Hofnachfolger und schickte die anderen in die Stadt. Heute hat der typische Betriebsleiter (Landwirtschaftsmeister) mind. 6 Jahre Berufsausbildung und man kann nur die Tüchtigsten dafür brauchen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 3 Jahre in der Landwirtschaftlichen Schule bekommst du den Landwirtschaftlichen Facharbeiter.

Dann folgen wenn man möchte die Meisterprüfung und viele einzelne weiterbildungen.

(Niederösterreich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?