Welche fliege ist das denn?

1 Antwort

Könnte es die Hirschlausfliege gewesen sein? http://de.wikipedia.org/wiki/Hirschlausfliege

44

Was sonst..aber du bist gerade viel zu schnell!

Aber JoshuaS...du kennst die Mauerseglerlausfliege? Nicht schlecht! Es war auf jeden Fall eine Lausfliege, und davon gibts halt ein paar Arten.

0
44
@antnschnobe

Ja, weil sonst konnte ich auch noch Stunden, wenn nicht Tage später mit der Lausfliege kommen, weil vorher nur Zecken, Wanzen, Spinnen, Monster etc. vermutet wurden.

0
4
@frank1968

Ich hab eben in meinem schlauen Insektenbuch geschaut und da ist mir aufgefallen, dass sie eben dieser Mauerseglerlausfliege ähnlich sieht. Vielen Dank für die Antwort, das ist sie auf jeden Fall. Kaum zu glauben, dass es so viel Getier gibt, was stechen und beißen kann.

0
73
@JoshuaS

^^ Ich kenne die Hirschlaus, hatte sie schon selbst mehrfach an mir, nach der Jagd..... : ))

0

Hilfe Flache Muttermale

Hallo ich hab da eine Frage und zwar habe ich einige Muttermale in meinem Gesicht die mich stören , sie sind aber flach , wenn man mit den Finger über die Muttermale fährt merkt man garnicht das was da ist... Meine eigentlich Frage ist , ob es eine Creme gibt die sowas entfernt es sind 7-9 Muttermale... Ich hätte da mal was von der Creme dermatend gehört wen das so heißt , aber leider sind die immer ausverkauft , gibt es da noch andere cremen ? Hat jemand schon Erfahrungen mit sowas ? :) und klappt das auch bei pikmentflecken ? Danke schön mal im Voraus ! 😄

...zur Frage

Fliege oder was war das??

Leider gibt es kein Foto, denn meine Katze war schneller und hat es gefressen:

Also versuche ich es so: Länge und Farbe wie eine Goldfliege, nur schlanker.und auf dem Rücken war sowas wie ein grellorangefarbener Panzer, der auch nen Metallschimmer hatte.

Flügel durchsichtig wie bei einer Fliege

Die Augen im Verhältnis zu Fliegenaugen kleiner und es hatte einen Stachel oder Legestachel, der fast so lange wie das gesamte Hinterteil war.

Ich google mir die Finger wund, habe aber nichts gefunden, das auch nur annähernd so aussah, wie diese Fliege. Mit Sicherheit war es kein Käfer, denn dazu fehlten die bunten Flügel.

Hat jemand eine Idee, was das war?

...zur Frage

Warum heißt die Fliege "Fliege"?

Es gibt ja dieses bekannte Insekt namens "Fliege". Aber warum heißt gerade die Fliege so? Klar, sie kann fliegen. Aber warum heißen dann Tauben, Bienen, Fledermäuse, Adler oder Schmetterlinge nicht "Fliege"? Warum genau dieses eine Insekt?

...zur Frage

Trauermücken-Invasion aufhalten?

Hallo,
ich halte Insekten und habe viele Pflanzen nun werde ich von trauermücken überfallen!

Anfangs waren es nur 1-2, die ich zerdrücken konnte und es ist auch nicht mehr geworden.

Inwzischen schweben permanent mehrere vor meiner Nase rum und stören mich bei meiner Arbeit. Es ist extrem unangenehm diese winzigen Dinger einzuatmen.

Vielleicht mal überall die Erde umwühlen? Erde zu wechseln geht aufgrund der Menge nicht. Chemikalien und unnatürliche Pestizide kommen nicht in Frage!

...zur Frage

Welches Insekt ist das? (Fliege/Mücke, immer Herbst)

Hi zusammen,

ich gehe jedes Jahr im Herbst Pilze sammeln und dabei begegne ich im Wald ständig einer bestimmten Mücken-/Fliegensorte die mehr als eklig ist. Sie sieht vom Körperbau aus wie eine Spinne (also sehr flach am Boden anliegend) und ist ca. 1 cm groß. Das besondere Merkmal ist, dass man sie kaum von sich abbekommst. Die krallt sich an Dir fest und selbst wenn Du draufhaust, bleibt sie an Dir kleben... Du musst sie regelrecht von Dir abreißen.

Außerdem glaube ich auch, dass sie Blut saugt.

Weiß jemand, um was für ein Insekt es sich dabei handelt? Es sieht wirklich unverwechselbar aus...

...zur Frage

Nachts Fenster offen lassen, was muss man wegen Mücken beachten?

Will nachts über mein Fenster ganz offen lassen, hab aber Angst, dass die ganzen Mücken und sonst welche Viecher in mein Zimmer fliegen. Habt ihr Tipps was ich beachten muss um das zu vermeiden? Will da jetzt auch keinen großen Aufwand mit Fliegengitter u.s.w.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?