welche fleisch sorten darf ein jack russel terrier roh essen

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alles außer Schwein!Dabei ist die Rasse völlig wurscht!

Wenn Du Deinem Jack Russel Terrier etwas wirklich Gutes tun willst, dann experimentiere nicht mit seiner Nahrung, da das auch zur Verkürzung des Hundelebens führen kann. Gib Deinen Hund sehr gleichmäßig gutes Futter, das auf seinen Nährstoffbedarf (nach Alter, Gewicht und Aktivitäten) abgestimmt ist. Gutes Markenfutter mit genauen Angaben der Inhaltsstoffe sollte bevorzugt werden. Wenn Du Deiner Hund darüber hinaus etwas Besonderes füttern willst, dann sind es Leckerlies, die Vitamine und Mineralstoffe besitzen und gerne gefressen werden. Außer der Reihe rohes Fleisch und andere Nahrungsmittel, haben dann keinen Platz mehr in der Fütterung. Unsere Hunde leben bei dieser Fütterung lange, sind sehr gesund und bis ins hohe Alter aktiv.

Wenn Du Deinem Hund rohes Fleisch geben möchtest-egal welche Rasse!-musst Du vorher eine richtige Futterumstellung machen. Diese Art der Rohfütterung heißt BARF...schau da mal rein: www.barf-fuer-hunde.de Und dann musst Du einen Futterplan erstellen, weil Dein hund außer rohem Fleisch auch noch viele andere Sachen braucht. Wenn Du ihm einfach mal so einen Gefallen tun willst, dann KOCH ihm Putenfleisch und gib ihm das. Das ist sehr magenfreundlich und eigentlich die einzige Art von Fleisch die unbedenklich zwischendurch mal gefüttert werden kann.

Selten so einen Schmarren gelesen!! Null Ahnung von Hunden!

0
@Faucher

Ja dem gebe ich recht...lesen hilft viel !!!!! Gebt mal Barf ein lest...bis Eure Köpfe rauchen...;-D. Ansich ist alles Okay bis auf Schweinefleisch. Vieles ist abhängig vom bekommen oder mögen des Hundes ...und und und. Und mal eben gekochtes ist nicht!!! Den in der Natur kocht auch keiner genau daraus entshene viele Probleme desHundes. (natürlich kann reines Fleischz.B. erstmalig gekocht werden zur langsamen angewöhnung aber z.B. nie Knochen und Knorpel!)

Vg Sandra

0
@roeckva

Auf welchen "neuen" Erkenntnissen basiert das denn?

0

Hunde sind Raubtiere und damit Fleischfresser. Ausser Huhn wegen dem Splittern der Knochen geht Alles.

Das ist totaler Quatsch und ich denke einfach mal so geraten?!? Hast Du mal überlegt, dass unsere Haushunde keine Wölfe sind und unter ganz anderen Bedingungen leben? Unsere menschlichen Vorfahren haben auch rohes Fleisch gegessen. Kannst ja mal ausprobieren, ob Du das verträgst so auf Dauer.

0
@Gambas80

Gamba, Du bist auch ein Typ, der den Hund mit dem menschlichem Körper gleichsetzt, wie?!! Du hast ja mal NULL Ahnung!!

0
@Faucher

Ja...Du mit dem Durchblick...gib mal weiterhin Deinen Senf zu allem dazu!

0
@Gambas80

davon ab, daß viele so gut wie tagtäglich rohes fleisch essen. ;)

roher schinken, salami, mett, steak,..... ;)

0

schwein und gekochtes Huhn. schwein wegen einem bestimmten erreger und huhn weil unendeckte knochen splittern können.

P.S. ICH MEINTE DAS SIE DAS NICHT ESSEN DÜRFEN.

Splittern tun die Knochen nur im gekochten zustand! Außerdem kannst du ja auch Hühnerfleisch ohne Knochen reichen!

0
@kruemel992

naja, aber nicht nur gekochte hühnerknochen splittern, sondern auch die von rind, kaninchen, reh, hirsch, hase, pute, pferd, krokodil, maus, ratte, strauß, gans, ente, fledermaus,.....

knochen splittern im gekochtem zustand generell. ;)

aber hier ging es ja nicht um gekochtes, sondern um rohes fleisch, womit die antwort kurz und knapp einfach nur schwein lautet. in gekochtem zustand kann man schweinefleisch ohne knochen allerdings wieder ohne probleme verfüttern.

0

Was möchtest Du wissen?